Thüringen: Haus wird umgebaut – plötzlich kommt DAS zum Vorschein

Schock in Thüringen! Beim Umbau seines neuen Hauses hat ein Mann einen fragwürdigen Fund gemacht. (Symbolbild)
Schock in Thüringen! Beim Umbau seines neuen Hauses hat ein Mann einen fragwürdigen Fund gemacht. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Panthermedia

Buchbach. Gruseliger Fund in Thüringen!

Ein frischgebackener Hauseigentümer hat bei Umbauarbeiten in Buchbach bei Gräfenthal in Thüringen eine fragwürdige Entdeckung gemacht.

Thüringen: Dieser Fund lässt den Hauseigentümer aufschrecken

Der Mann hat für einen Umbau seines neuen Heimes eine Zwischendecke eingerissen, als ihm auf eben jenem Zwischenboden nichts Geringeres als eine offensichtlich funktionsfähige Maschinenpistole in die Hände fiel.

Das potenziell brandgefährliche Stück lag auf altem Stroh gebettet und war anscheinend über Jahrzehnte nicht angerührt worden.

Thüringen: Mann findet Maschinengewehr – so reagiert er

Was tun mit der ungebetenen Zugabe zum Haus? Der schockierte Hausbesitzer alarmierte umgehend die Polizei. Die Beamten stellten die Waffe sicher. Es handele sich dabei vermutlich um ein Überbleibsel aus dem Zweiten Weltkrieg, erklärt ein Sprecher der Polizei auf Anfrage von Thüringen24.

--------------------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

Corona in Thüringen: Kreis im Freistaat ist neuer Corona-Hotspot in Deutschland

Gotha: Frauen geraten aneinander – dann zückt jemand eine Pistole!

Thüringen: Bürger bekommen Post – der Inhalt macht sie fassungslos! „Hier brennt die Luft“

--------------------------------

Die Waffe schien zwar noch einsatzfähig zu sein, doch Magazinen oder Patronen lagen keine dabei. Die Polizei sieht von weiteren Ermittlungen ab. (vh)