Schmalkalden-Meiningen: Horror-Crash – Motorradfahrer stirbt bei Überholmanöver

Ein Motorradfahrer verlor bei einem Unfall im Landkreis Schmalkalden-Meiningen sein Leben.
Ein Motorradfahrer verlor bei einem Unfall im Landkreis Schmalkalden-Meiningen sein Leben.
Foto: Ittig / NEWS5

Belrieth. Bei einem Überholmanöver auf der B89 in Schmalkalden-Meiningen ist am Pfingstmontag ein Motorradfahrer (72) verstorben.

Er war mit einer Beifahrerin von der Anschlussstelle auf die B89 bei Belrieth im Landkreis Schmalkalden-Meiningen gefahren, als das Unglück geschah.

Thüringen: Trauriger Unfall bei Belrieth

Nach Informationen unseres Reporters soll das Auto in dem Moment nach links abgebogen sein, in dem das Duo auf dem Motorrad daran vorbeiziehen wollte. Das Motorrad krachte daraufhin mit hoher Wucht in die Fahrertür.

Der 72-Jährige verstarb trotz Reanimation noch am Unfallort. Auch ein Rettungshubschrauber landete an der Unfallstelle. Seine Beifahrerin erlitt leichte Verletzungen.

-----------------------------

Mehr Themen:

-----------------------------

Am Abend des Pfingstmontag ist die B89 noch gesperrt. Ein Gutachter ist vor Ort und soll klären, wie es zu dem Unfall kommen konnte. (vh)