Wetter in Thüringen: Heftige Gewitter in der Nacht rauben Menschen den Schlaf

Wetter: Wie entsteht ein Sturmtief?

Wetter: Wie entsteht ein Sturmtief?

Beschreibung anzeigen

Thüringen. Blitze und Unwetter raubten den Menschen in der Nacht von Sonntag auf Montag in Teilen Thüringens den Schlaf.

Das Wetter in Thüringen zeigte sich in der Nacht äußerst chaotisch. Zwischen 1 bis 3 Uhr warnte der Deutsche Wetterdienst mehrfach vor schweren Unwettern.

Im Wartburgkreis schlug ein Bild in ein Wohngebäude ein. Der 50-Jährige Bewohner des Hauses konnte sich selbstständig in Sicherheit bringen und blieb unverletzt. Der Brandschaden wird auf 100.000 Euro geschätzt.

Wetter in Thüringen: Wetter-Chaos am Sonntag

Tagsüber lagen die Höchsttemperaturen am Sonntag zwichen 30 bis 34 Grad und 26 bis 29 Grad im Bergland.

Der DWD hatte für den Abend heftige Sturmböen mit 100 km/h inklusive starkem Regen und dicken Hagelkörner für Thüringen vorhergesagt.

---------------------------

So entsteht eine Wettervorhersage

  • Rund 10.000 Bodenstationen, 7.000 Schiffe, 600 Ozean-Bojen, 500 Wetterradarstationen und etwa 3.000 Flugzeuge sorgen weltweit dafür, dass stündlich Wetterdaten erfasst werden.
  • Wettersatelliten bieten eine Überwachung aus dem All.
  • Meteorologen können so das Geschehen rund um die Erde beobachten.
  • Gemessen werden Parameter wie Lufttemperatur und -druck, Windrichtung und -geschwindigkeit oder Wolkenhöhe.
  • So sammeln sich pro Stunde etwa 25.000 Meldungen an.
  • Diese werden ausgewertet und übermittelt - so bleiben Wetterprognosen auf dem aktuellen Stand.

---------------------------

Auch in der kommenden Woche können sich Thüringer zwar über warme Temperaturen freuen, aber müssen auch Regen in Kauf nehmen.

+++ Nordhausen: Trauriger Trend bahnt sich an – Tierheim in Sorge ++++

So wird das Wetter in Thüringen zum Anfang der Woche

Am Montag soll es stark bewölkt werden. Ab und zu kommt dann laut DWD aber auch die Sonne raus - wenn es nicht gerade regnet. Gewitter soll es nur vereinzelt geben. Dabei bleibt es ziemlich warm bei 24 bis 28 Grad und 22 bis 25 Grad im Bergland.

__________________

Mehr Themen aus Thüringen:

Thüringen: Totes Tier in Müllsack entdeckt – Polizei kann nicht fassen, worum es sich dabei handelt

Urlaub in Thüringen: DAS ist bei Touristen besonders beliebt – hättest du das gedacht?

Nordhausen: Unfall-Drama – 15-Jähriger übersieht Triebwagen und stirbt

__________________

Noch weiter abkühlen wird es dann am Dienstag. Auf maximal 22 bis 25 Grad und 19 bis 23 Grad kann sich hier eingestellt werden.

Dazu wird es am Himmel noch unschöner: Es kommen nicht nur Schauer, sondern auch wieder Wärmegewitter auf die Thüringer zu. (mbe/mb)