Thüringen: Autofahrerin baut schweren Unfall – doch damit beginnt das Drama erst

Schwerer Unfall in Thüringen!
Schwerer Unfall in Thüringen!
Foto: Silvio Dietzel

Dramatische Nacht in Thüringen!

Eine Autofahrerin hat Samstagnacht auf der L1016 in Thüringen einen schweren Unfall gebaut. Doch danach nahm das Drama erst seinen Lauf.

Thüringen: Autofahrerin baut Unfall – und haut ab

Die 34-Jährige war gegen 23 Uhr auf der L1016 zwischen Keula und Friedrichsrode unterwegs, als es zu dem Unfall kam. Wie die Polizei berichtet, verlor die Frau nach einer Linkskurve die Kontrolle über ihr Auto. Der Wagen geriet ins Schleudern und überschlug sich mehrfach.

Doch am Unfallort fehlte von der 34-Jährigen jede Spur. Laut Polizei verließ die Frau direkt nach dem Crash verletzt das Auto und irrte durch den Wald.

--------------------------

Mehr aus Thüringen:

A4 bei Jena: Nach Horror-Unfall stirbt Frau an schweren Verletzungen

Gera: Immer mehr Leerstände in der City – SO werden sie jetzt wiederbelebt

Thüringen: Verbrecher-Chats geknackt – „Das hat uns alle überrascht“

--------------------------

Polizei sucht mit Hund und Hubschrauber

Die Beamten setzen sowohl einen Fährtenhund als auch einen Hubschrauber ein, um die 34-Jährige zu finden. Mit Erfolg! Die Frau wurde ins Krankenhaus gebracht. Sie musste sich sowohl einem Alkohol- als auch einem Drogentest unterziehen: beide fielen positiv aus! (abr)