Hildburghausen: Mann (19) ruft Rettungssanitäter – als die ihm helfen wollen, flippt er aus

Hildburghausen: Ein Mann ging ausgerechnet auf die Menschen los, die ihm helfen wollten. (Symbolbild)
Hildburghausen: Ein Mann ging ausgerechnet auf die Menschen los, die ihm helfen wollten. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Fotostand

Hildburghausen. Sie wollten ihm doch eigentlich nur helfen.

Ein 19-Jähriger hat am Dienstagabend in Hildburghausen für Aufregung gesorgt. Alles fing damit an, als er Passanten ansprach und ihnen sagte, dass es ihm nicht gut ginge.

Der Rettungsdienst wurde gerufen – und dann ging alles drunter und drüber.

Hildburghausen – 19-Jähriger greift aus heiterem Himmel an. Auch DAS war nicht mehr sicher

Als die Sanitäter eintrafen, ging der 19-Jährige vollkommen unprovoziert auf sie los. Sein Ziel war aber nicht nur das Rettungspersonal – auch die teure Technik wurde nicht verschont.

+++ Buga Erfurt mit neuem Service – Besucher wundern sich: „Warum gibt es den erst jetzt?“ +++

Der 19-Jährige beschädigte den Defibrillator des Rettungswagens . Erst als die Polizei hinzugezogen wurde, konnte die Situation wieder beruhigt werden.

------------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

Thüringen: Irres Video lässt alle durchdrehen – „Tränen in den Augen“

Clueso: Neben IHR fängt er an zu strahlen – „Kennen uns seitdem wir 13 oder 14 sind“

Wetter in Thüringen: 30 Grad-Marke durchbrochen – in diesen Städten wird es besonders heiß

A71: Lkw brennt völlig aus – Autobahn bei Sömmerda gesperrt

------------------------

Der Täter war laut Polizei sichtbar betrunken und wurde ins Krankenhaus gebracht. Nun warten mehrere Anzeigen auf ihn.

Bei der Aktion wurde zum Glück niemand verletzt. (bp)