Hund in Thüringen: Mann hetzt seinen Vierbeiner auf Schwäne – dann eskaliert die Situation

Hund in Thüringen: Der Besitzer hat seine Hunde offenbar auf die Schwanenfamilie gehetzt. (Symbolbild)
Hund in Thüringen: Der Besitzer hat seine Hunde offenbar auf die Schwanenfamilie gehetzt. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / blickwinkel

Mühlhausen. War es etwa Jagdwilderei? Ein beunruhigender Fall beschäftigt gerade die Polizei in Mühlhausen (Thüringen).

Ein Mann soll seine Hunde auf eine Schwanenfamilie gehetzt haben. Ein Spaziergänger versuchte ihn zur Vernunft zu bewegen – dann wurde der Besitzer aggressiv.

Alles hat sich am Donnerstag am Stausee Oppershausen zugetragen so die Polizei.

Hund in Thüringen: Schwanenpapa will seine Familie retten – und wird gebissen

Der Schwanenpapa wollte sein Familie noch retten und hat die Hunde versucht in die Flucht zu treiben. Dabei wurde er von einem Hund gebissen und verletzt.

Der Besitzer dachte aber offenbar gar nicht daran, seine Hunde zurückzurufen, sondern hetzte sie weiter auf die Vögel.

------------------

Der Haushund als Begleiter des Menschen:

  • Domestizierung fand vor etwa 15.000 bis 100.000 Jahren statt
  • die wilde Stammform ist der Wolf
  • weltweit gibt es etwa 500 Millionen Haushunde
  • allein in Deutschland leben 9 Millionen als Haustiere

------------------

+++ Thüringen: Autofahrer bemerkt plötzlich Rauch – dann muss alles ganz schnell gehen +++

Schließlich versuchte ein 57-jähriger Spaziergänger einzuschreiten. Der Mann ließ sich aber nicht belehren und drohte stattdessen dem 57-Jährigen.

Danach verfolgte er den Spaziergänger mit seinem Lada.

Vom Besitzer fehlt noch jede Spur

Der Hundebesitzer flüchtete schließlich in Richtung Mühlhausen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, die verliefen aber bisher ohne Ergebnis.

--------------

Mehr Themen:

Erfurt: Anwohner hört Schüsse – Großeinsatz der Polizei

Thüringerin in MDR-Doku: Anja (47) leidet unter Long-Covid – so drastisch hat sich ihr Leben verändert

Thüringen: Zum Abschluss der Saison dürfen SIE das Freibad stürmen

--------------

Solltest du etwas gesehen haben oder Hinweise auf den Täter geben können, kannst du die Polizei Mühlhausen anrufen. Telefonnummer: 03601/45-10. (bp)