„In aller Freundschaft“-Star teilt rührendes Foto – so reagieren die Fans!

Ein „In aller Freundschaft“-Star teil rührende Einblicke hinter die Kulissen. (Archivbild)
Ein „In aller Freundschaft“-Star teil rührende Einblicke hinter die Kulissen. (Archivbild)
Foto: ARD/Saxonia Media/Markus Nass

Wiedersehen macht Freude! Genau unter dem Motto gibt könnte man wohl einen der neuesten Instagram-Posts von „In aller Freundschaft“-Star Annett Renneberg beschreiben.

Auf ihrem Profil hat die „In aller Freundschaft“ Darstellerin, die den meisten wohl am ehesten als Dr. Maria Weber bekannt ist, ein rührendes Foto gepostet, das eine spannende Reise in die Vergangenheit zeigt.

„In aller Freundschaft“: Treffen nach 20 Jahren

Im schnelllebigen Filmgeschäft verschwinden viele Gesichter kurze Zeit schon wieder von der Bildfläche, doch zwei Schauspielerinnen, die in Deutschland schon lange vor der Kamera stehen, sind Annett Renneberg und Kollegin Alexandra Schalaudek.

--------------------------------------------------

Das ist „In aller Freundschaft“:

  • Läuft seit 1998 im ARD-Fernsehen
  • Erzählt die Geschichte des fiktiven Krankenhauses „Sachsenklinik“
  • Wurde 2014 mit dem Bambi ausgezeichnet
  • Bisher 23 Staffeln und über 900 Episoden ausgestrahlt
  • Drei weitere Staffeln bereits in Planung
  • Es gibt zwei weitere Ableger der Serie: „In aller Freundschaft“ - Die jungen Ärzte (2015) und „In aller Freundschaft“ - Die Krankenschwestern (2018)

-----------------------------------------------------

Schon vor 20 Jahren haben die beiden einmal zusammengearbeitet. Für „In aller Freundschaft“ kam es nun erneut zu gemeinsamen Dreharbeiten. Dokumentiert wurde das freudige Wiedersehen mit einem Schnappschuss. Auf Instagram können die Fans der Schauspielerinnen nun sehen, dass die beiden zwar schon längst alte Hasen im Film- und Fernsehgeschäft sind, aber dabei genauso eine strahlende Figur machen wie vor 20 Jahren.

„In aller Freundschaft“: Gemeinsame Dreharbeiten von Annett Renneberg und Alexandra Schalaudek

Zu dem Foto schreibt Annett Renneberg: „Wenn zwischen Dreharbeiten 20 Jahre liegen... herzlichstes Wiedersehen mit Alexandra Schalaudek.“

------------------------------------

• Mehr Themen:

Thüringen: Mann jagt mit selbstgebasteltem Elektro-Flitzer durch die Straßen – das hat Konsequenzen

Erfurt: Rassistischer Angriff – sie fragten nach einer Zigarette und ernteten DAS

Suhl: Spektakulärer Unfall! Pickup hebt ab und kracht in Hauswand

-------------------------------------

Unter dem Bild können die Follower von Annett Renneberg kaum glauben, was sie da sehen. In den Kommentaren machen sie den Schauspielerinnen eifrig Komplimente. „Da sieht man ja fast keinen Unterschied. Beide immer noch jung und wunderschön“ Oder: „Beide sehr tolle schauspielerische Entwicklung gemacht“, sind da nur zwei Beispiele für die netten Worte. (cm)