Gera: Großer Polizei-Einsatz am Morgen – das ist passiert!

Großer Polizei-Einsatz in Gera. Was war passiert? (Symbolbild)
Großer Polizei-Einsatz in Gera. Was war passiert? (Symbolbild)
Foto: picture alliance / Geisler-Fotopress | Christoph Hardt/Geisler-Fotopres

Gera. Was war am Dienstag in Gera los? Bewohnern aus Debschwitz, Lusan und der Stadtmitte ist aufgefallen, dass am Morgen ungewöhnlich viele Polizeiwagen auf den Straßen zu sehen waren.

Tatsächlich handelte es sich hierbei um einen Großeinsatz der Landespolizeiinspektion Gera.

Gera: Großeinsatz in mehreren Stadtgebieten – SIE wurden gesucht

Wie die Polizei aus Gera bestätigte, wurden in den Morgenstunden mehrere Stadtgebiete nach einer Einbruchsbande abgesucht.

Bereits Wochen zuvor hatten die Beamten wegen schweren Diebstählen ermittelt. Bei der Staatsanwaltschaft sind mehrere Anzeigen angegangen. Eine Bande von Tätern ist in Gera in diverse Wohnhäuser und Geschäfte eingebrochen und hatte jedes Mal etwas mitgehen lassen. Dabei entstand ein Sachschaden von rund 26.000 Euro.

Am Dienstagmorgen suchten die Beamten der Polizei Gera mit Unterstützung von weiterer Thüringer Polizeikräfte an mehreren Standorten im Stadtgebiet von Gera nach der Einbruchsbande. Der Einsatz hat sich offenbar gelohnt.

Gera: Vier Täter geschnappt – Ermittlungen gehen weiter

Bei der Durchsuchung konnten die Polizisten vier mutmaßliche Intensivtäter festnehmen – darunter drei Männer und eine Frau im Alter von 22, 24, 35 und 36 Jahren. Die drei Männer sollen dem Ermittlungsrichter am Amtsgericht Gera vorgeführt werden.

Außerdem konnte eine Reihe an Beweismaterial wie beispielsweise Fahrräder, Fahrradteile, Werkzeuge, Datenträger, Parfüm, Schmuck und Kleidung sichergestellt werden. Vermutlich Dinge, die die Tatverdächtigen bei ihren Einbrüchen gestohlen haben.

----------------

Mehr Themen:

----------------

Insgesamt konnten durch die bisherigen Ermittlungen knapp 40 Straftaten aufgeklärt werden. Die Beamten aus Gera gehen davon aus, dass durch die polizeilichen Maßnahmen noch weitere Straftaten aufgeklärt werden können. Die Ermittlungen dauern an. (mkx)