Thüringen: Trauriger Unfall – Mann stirbt beim Arbeiten mit Landmaschine

Trauriger Unfall in Thüringen. (Symbolbild)
Trauriger Unfall in Thüringen. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Christian Spicker

Landkreis Sömmerda. In Thüringen hat sich ein trauriger Unfall ereignet.

Ein Mann ist am Freitag bei Arbeiten mit einem Teleskoplader gestorben. Als die Einsatzkräfte vor Ort zwischen den Nachbargemeinden Ballhausen und Schwerstedt im Landkreis Sömmerda (Thüringen) eintrafen, war es für den Mann schon zu spät.

Thüringen: Trauriger Arbeitsunfall – Mann stirbt

Der Mann hatte mit einem Teleskoplader gerarbeitet, als es zum tödlichen Unglück kam. Die Einsatzkräfte aus Ballhausen und Bad Tennstedt versuchten noch, den Mann zu reanimieren, während parallel die Landmaschine gesichert wurde.

Kurz darauf trafen auch Notarzt und Rettungshubschrauber am Unglücksort ein. „Die ebenfalls alarmierten Kräfte aus Schwerstedt, Straußfurt und Sömmerda konnten ihren Einsatz bereits auf der Anfahrt wieder abbrechen“, berichten die Feuerwehrleute. „Für die verunfallte Person kam leider jede Hilfe zu spät.“

Die Feuerwehrleute zeigten sich nach dem Einsatz betroffen. „Es fällt schwer in solchen Situationen die passenden Worte zu finden, sofern es diese überhaupt gibt“, schreiben sie in einem Post bei Facebook. Den Hinterbliebenen wünschen sie in den schweren Stunden viel Kraft.

--------------------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

--------------------------------

Wie der Mann sich die Verletzungen genau zugezogen hat, ist laut Feuerwehr Bad Tennstadt noch unklar. (vh)

Unglaublicher Vorfall in Altenburg in Thüringen: Ein Rentner hat keine Lust auf feiernde Jugendliche - und greift zur Axt! >>> Hier erfährst du mehr.