Veröffentlicht inThüringen

Hund in Apolda: „Rex“ geht auf Collie und dessen Halterin los – mehrere Bisswunden

hund in apolda.jpg
Foto: IMAGO / blickwinkel

Apolda. 

Fiese Szenen in Apolda! Ein Hund namens „Rex“ ist dort auf einen Collie und seine Besitzerin losgegangen.

Hund und Frauchen werden die Attacke wegen mehrerer Bisswunden noch lange im Gedächtnis behalten. Auch die Reaktion von „Rex’“ Herrchen wird sie und auch die Polizei Apolda noch eine Weile beschäftigen.

Hund in Apolda: Fiese Attacke! Vierbeiner geht auf Collie und dessen Frauchen los

Am Nachmittag war die 42-Jährige mit ihrem Tier im Bereich des Bahndamms an der Elisenstraße unterwegs. Den Collie hatte sie für die Gassirunde angeleint.

Plötzlich schoss ihr ein fremder Hund aus Richtung der B87 entgegen. Ganz allein – sein Herrchen versuchte verzweifelt, mit dem losgelaufenen Tier Schritt zu halten. Leider ohne Erfolg. Auch seine Rufe nach „Rex“ veranlassten den Hund nicht zu stoppen.

Hund in Apolda: Verhalten des Besitzers schockiert

„Rex“ fiel dann unvermittelt den Collie an und biss zu. Trotz Ermahnungen des inzwischen eingetroffenen Herrchens ließ der Hund nicht von dem anderen Tier ab, immer wieder griff er den Vierbeiner und auch dessen Frauchen an. Jeweils zwei Bisswunden waren die schlimme Folge der Attacke.

Erst ein weiterer Mann brachte den aufgeregten Hund zu Ruhe. Er legte ihm eine Leine an und übergab den Hund dann an sein Herrchen, der sich daraufhin verabschiedete und ging.

Der fremde Mann behauptete noch, der Hundehalter würde bald mit Ausweisdokumenten zurückkehren. Doch am Ort des Geschehens tauchte er nicht noch einmal auf.

————————————

Mehr Themen aus Thüringen:

Weimar: Wie zufrieden sind Touristen in der Stadt? Umfrage zeigt deutlichen Umschwung zu 2020

Wetter in Thüringen: Warnung vor Glätte im gesamten Freistaat

Thüringen: Brummi-Fahrer fährt in Waschpark – und reißt die ganze Anlage ab!

————————————

Hund in Apolda: Hast du den Vorfall beobachtet? So erreichst du die Polizei

Deswegen suchen jetzt Polizisten nach dem Mann, gegen den die Hundebesitzerin Anzeige erstattet hat.

Außerdem bitten sie Zeugen, die den Vorfall am Donnerstag (2. Dezember) beobachtet haben, um Hinweise. Kannst du sachdienliche Infos zum Geschehen geben oder kennst du womöglich den Hund „Rex“ und seinen Besitzer?

Dann wende dich an die Beamten in Apolda. Du erreichst die Polizisten unter der Telefonnummer 03644/541-0. (vh)