Veröffentlicht inThüringen

Sonneberg: Kind fährt mit Roller auf dem Bürgersteig – plötzlich wird es richtig gefährlich

Kleinkind auf Roller
Für einen Jungen aus Sonneberg endete sein Rollerausflug gefährlich. (Archivbild) Foto: picture alliance / blickwinkel/fotototo | fotototo

Sonneberg. 

Dieser Unfall aus Sonneberg lässt bei allen Eltern die Alarmglocken läuten!

Denn der Rollerausflug eines Kindes nahm in Sonneberg ein schlimmes Ende.

Sonneberg: Autofahrerin übersieht Kind

Für kleine Kinder gibt es fast nichts Schöneres, als die Gegend auf ihrem Kinderroller zu erkunden! So war auch ein zweieinhalb Jahre alter Junge am Dienstagnachmittag auf dem beliebten Fortbewegungsmittel unterwegs.

———

Mehr Themen:

Thüringen: Frau versteckt ihre Weihnachtsgeschenke im Keller – damit hat sie nicht gerechnet

Thüringer verzweifelt – türkische Freundin darf ihn nicht besuchen

Jena: Schock in der Szene! Wieder macht ein Restaurant dicht

———

Als er gerade den Bürgersteig der Otto-Keil-Straße entlang fuhr, kam es zu einem Unglück: Eine 38-jährige Autofahrerin setzte beim Anfahren auf dem Gehweg auf. Und das auf Höhe des Kleinkindes! Dadurch fuhr sie den Jungen an, sodass dieser von seinem Roller stürzte.

Die Ersthelfer brachten den Zweieinhalbjährigen ins Krankenhaus. Wie stark er sich beim Sturz verletzte ist bisher noch unklar. (mbe)