Lotto Thüringen: Gleich drei Spieler aus dem Freistaat räumen ab – doch sie gewinnen kein Geld

Gleich drei Spieler aus dem Freistaat konnten bei Lotto Thüringen mächtig abräumen. Sie kriegen aber kein Geld. (Symbolbild)
Gleich drei Spieler aus dem Freistaat konnten bei Lotto Thüringen mächtig abräumen. Sie kriegen aber kein Geld. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / STPP / Sven Simon | Montage: Thüringen24.de

Lotto-Glück in Thüringen. Gleich drei Mal waren Spieler aus dem Freistaat bei der Lotterie erfolgreich. Auf den Scheck dürfen sich die allerdings nicht freuen.

Stattdessen gibt es von Lotto Thüringen eine schicke Erweiterung im Fuhrpark.

Lotto Thüringen: Drei Spieler aus dem Freistaat gewinnen bei der „Glücksrakete“

Die Spieler haben allesamt bei der so genannten „Glücksrakete“ teilgenommen. Als Jackpot gibt es hier 250.000 Euro abzustauben – der ging in diesem Jahr allerdings nach Sachsen. Mit den richtigen Gewinnzahlen 61182 haben drei Thüringer trotzdem einen außerordentlich hübschen Sachpreis abgesahnt: Einen Audi Q2 im Wert von 30.000 Euro.

+++ Opel Eisenach: Die Bänder im Werk rollen wieder – doch eine Sorge bleibt +++

-------------------------------

Lotto in Deutschland:

  • Anfang des 20. Jahrhunderts wurden die Landeslotterien im deutschen Kaiserreich zu einer kleineren Anzahl von Anbietern zusammengefasst
  • in der Nazi-Zeit wurde das Genehmigungsrecht der Länder dem Reichsschatzmeister übertragen
  • nach dem Krieg wurden in sämtlichen Besatzungszonen Lottosysteme vorbereitet
  • die „Zusatzzahl“ wurde am 17. Juni 1956 eingeführt
  • erste TV-Übertragung der Ziehung am 4. September 1965
  • am 7. Dezember 1991 wurde die „Superzahl“ eingeführt

-------------------------------

„Ich freue mich sehr, dass gleich drei Autos nach Thüringen gehen. Ich gratuliere recht herzlich und wünsche allzeit gute Fahrt“, sagt Jochen Staschewski, Chef der Thüringer Staatslotterie.

-------------------------------

Mehr Themen:

Post in Thüringen: Mann erhält Paket – doch eine Sache macht ihn stutzig

Thüringen: Traurige Zahlen! In dieser Umfrage hinkt der Freistaat deutlich hinterher

Oberhof: Dieses Meme feiern gerade alle! „Ich dreh ab"

Thüringen: Hoffnung nach kaltblütiger Luchs-Tötung – HIER wurde ein neues Tier gesichtet

-------------------------------

Auch die Redaktion von thüringen24.de wünscht den Glückspilzen viel Spaß mit den neuen Vier-Rädern. (bp)

>> Anmerkung der Redaktion<<

Glücksspiel kann süchtig machen. Wenn das Spielverhalten außer Kontrolle gerät und zur Ersatzhandlung für andere persönliche Probleme wird, kann sich daraus ein krankhaftes Verhalten bis hin zur Spielsucht entwickeln. Es geht dann nicht mehr nur um ein spontanes Freizeitvergnügen, sondern das Spiel nimmt dann plötzlich bedenkliche Funktionen an: das Vermeiden von Angst, Panik, Depression und anderen negativen Gefühlen oder das Ausweichen vor Problemen.

Wer denkt, dass er an Spielsucht erkrankt ist oder jemanden kennt, bei dem man dies annehmen muss, kann sich Hilfe holen. Dafür gibt es die kostenlose und anonyme Hotline 0800/1372700. Weitere Infos auf bzga.