Veröffentlicht inThüringen

Bodo Ramelow kann DIESES Wort nicht mehr hören – „Beleidigt jeden“

Verschwörungstheorien - warum sie in Krisen so viele Menschen anziehen

5G-Netze, Bill Gates, ein Laborunfall in Wuhan: Um den Ursprung von Covid-19 ranken sich zahlreiche Verschwörungstheorien. Für Experten ist das keine Überraschung. In Krisen geben sie einigen Menschen demnach zumindest ein Gefühl von Kontrolle zurück.

Es ist ein Wort, das in dieser Zeit eine ganz neue Bedeutung gewonnen hat. Tausende Menschen gehen in Thüringen und ganz Deutschland auf die Straßen, um gegen die Corona-Maßnahmen zu demonstrieren. Das geht auch an Ministerpräsident Bodo Ramelow nicht spurlos vorbei.

Die Demonstranten haben für sich selbst eine kontroverse Bezeichnung gefunden. Und gerade nach den Eindrücken vom Wochenende, als eine Demo in Leipzig heftig eskalierte, wird es Bodo Ramelow einfach zu bunt.

Bodo Ramelow: „Das ist Landfriedensbruch“

„Es möge bitte niemand mehr von ‚Spaziergängern‘ sprechen“, schreibt er am Montag auf Twitter. Darunter verlinkt er einen Medienbericht, der über einem unschönen Vorfall auf einer Corona-Demo in Leipzig informiert. Dort haben Demonstranten das Gelände der Psychiatrie der Uniklinik gestürmt. Ramlow kommentiert diesen Vorgang eindeutig:

„Das ist Landfriedensbruch und beleidigt jeden friedlichen Spaziergänger.“

Bodo Ramelow wehrt sich gegen kontroverse Selbstbezeichnung

Die Demonstranten selbst benutzten dieses Wort nicht ohne Grund. Nicht immer soll der Begriff die Demonstrationen verharmlosen – vor wenigen Wochen noch waren in Thüringen Versammlungen mit über 35 Teilnehmern wegen der Corona-Bestimmungen verboten. Unter dem Deckmantel eines „Spaziergangs“ wollten die Teilnehmer der Demos diese Einschränkung zumindest mit Worten umgehen.

———————-

Das ist Bodo Ramelow:

  • Bodo Ramelow wurde am 16. Februar 1956 in Osterholz-Scharmbek in Niedersachsen geboren
  • Als er acht Jahre alt war, starb sein Vater an einer Kriegsverletzung
  • Er ist zum dritten Mal verheiratet, seit 2006 mit Germana Alberti vom Hofe; hat zwei erwachsene Söhne aus erster Ehe
  • seit dem 4. März 2020 der Ministerpräsident des Freistaates Thüringen
  • Bodo Ramelow war bereits von Dezember 2014 bis 5. Februar 2020 Ministerpräsident
  • erster Linken-Ministerpräsident in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland

———————-

Auch wenn die Demos mittlerweile wieder legal geworden sind (solange man sie anmeldet), hat sich der Begriff mittlerweile etabliert.

———————-

Mehr Themen aus Thüringen:

Thüringer Bratwurst: Kurioses Rezept aus Amerika wirft die Tradition über den Haufen – „Einfach mal heimlich ausprobieren“

Schneeglatter Weg wird Fahrer zum Verhängnis – Lkw stürzt Abhang hinunter

Ungewohntes für die Ohren! „Bahnhof Beats“ gehen in neue Runde

———————-

Die Diskussion über die „Corona-Spaziergänge“ wird so schnell jedenfalls nicht abebben. Die Meinung des Ministerpräsidenten ist aber klar: Erst vor kurzem sagte er in einer Pressekonferenz:

„Ich gehe nur mit meinem Hund ‚spazieren‘ und nicht mit Neo-Nazis.“ (Die ganze Geschichte findest du hier) (bp)