Veröffentlicht inThüringen

Eichsfeld: Schwäne trauern tagelang um ihre Partner – aber dann passiert DAS!

Eichsfeld: Schwäne trauern tagelang um ihre Partner – aber dann passiert DAS!

© picture alliance / imageBROKER | FLPA/Robin Chittenden

Thüringen: So schön ist das Bundesland

Heiligenstadt. 

Schwäne leben monogam und bleiben ihrem Partner, wenn sie diesen einmal gefunden haben, ein Leben lang treu. Umso schlimmer is es dann für die Tiere, wenn ihre Gegenüber stirbt oder einfach verschwindet.

Doch genauso ging es jetzt einem Schwan aus Heiligenstadt im Landkreis Eichsfeld. Aber der schwarze Trauerschwan Felix aus dem Eichsfeld war mit seinem Schicksal nicht allein!

Eichsfeld: Trauernde Schwäne finden doch noch ihr Happy End

Denn auch eine Schwänin im Landkreis Göttingen war allein: Tina. Ihr Freund Eddy verschwand im Dezember spurlos. Felix hatte im Kurpark Heiligenstadt gelebt. Ende vergangenen Jahres war seine Partnerin spurlos verschwunden – und der Trauerschwan litt sichtbar. Er war in schlechter Verfassung.

Und das Schicksal wollte es, dass Tierschützer und Schwan-Freunde aufeinander aufmerksam wurden und sich vernetzten, wie mehrere Medien berichten.

—————–

Mehr Neuigkeiten für dich:

—————–

Am Montagabend zog Felix dann zu Tina nach Bernshausen im Landkreis Göttingen – sein Glück: Seine neue Freundin nahm ihn offenbar an! Zumindest wecken die ersten Bilder der beiden diese Hoffnung.

Die Tierschützer aus Thüringen und Niedersachsen hoffen jetzt, dass sie noch ein langes gemeinsames Leben vor sich haben. (red)