Veröffentlicht inThüringen

Sparkasse in Thüringen legt Rückwärtsgang ein – für manche Kunden bedeutet das lange Wege

Sparkasse in Thüringen legt Rückwärtsgang ein – für manche Kunden bedeutet das lange Wege

© picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Bodo Schackow

Sparkasse, DHL und Amazon: Vorsicht vor Phishing! So schützt du dich!

Jeden Tag werden weltweit etliche Milliarden Spam-Mails verschickt. Ein Großteil davon sind sogenannte Phishing-Mails.

Viele Kunden vor allem in den ländlicheren Gegenden in Thüringen hat das sicher frustriert!

Die Sparkasse in Thüringen hat letztes Jahr jede neunte Filiale und jede zwölfte Selbst-Bedienungsstelle geschlossen. Die Gründe dafür? Kostendruck, sinkende Bevölkerung und Online-Banking zitiert der MDR-Thüringen ein Pressegespräch des Sparkassen- und Giroverbands Hessen-Thüringen.

Sparkasse in Thüringen: Aus diesem Grund gibt es immer weniger Filialen im Land

Zudem gebe es in Thüringen ein „extrem hohe Filialdichte“, so der Verband weiter. Diese werde nun langsam auf das – Zitat – „Normalmaß“ zurückgefahren.

————————–

Das ist die Sparkasse:

  • Sparkasse organisiert durch den Dachverband DSGV e.V. (Deutscher Sparkassen- und Giroverband)
  • Verbund von Sparkassen, öffentlichen Versicherungen und sonstigen Finanzdienstleistern
  • Mehr als 200.000 Mitarbeiter
  • über 12.000 Geschäftsstellen und mehr als 375 Institute (2021)

————————–

Für viele Kunden in eher ländlichen Gebieten in Thüringen wird das ein eher schwacher Trost sein.

Sie müssen jetzt unter Umständen lange Wege bis zur nächsten Filiale in Kauf nehmen.

—————————–

Mehr Themen aus Thüringen:

Strompreis-Wahnsinn! DIESE Kunden zahlen mehr als das Doppelte – „Extrem“

Alte Dame braucht dringend Hilfe – zum Glück sieht ER genau hin

Kreis Gotha: Raser ballert mit fast hundert Sachen durch die Ortschaft – jetzt wird’s teuer

—————————–

Die Sparkassen in Hessen und Thüringen konnten derweil ihre Gewinne im Vorjahr deutlich steigen, berichtet der MDR-Thüringen. Wenn die Zinsen wieder steigen, könne man bei den Sparkassen auch wieder darüber nachdenken, die Gebühren zu senken so der Verbandspräsident Stefan Reuß. (bp)