Kreis Sömmerda: Schwerer Arbeitsunfall! Dachdecker stürzt meterweit in die Tiefe

Wie verhalte ich mich richtig bei einem Unfall?

Wie verhalte ich mich richtig bei einem Unfall?

2018 gab es in Deutschland mehr als 300.000 Unfälle im Straßenverkehr ,bei denen Personen zu Schaden kamen. Wir zeigen, wie du dich verhalten solltest, wenn du Zeuge eines Unfalls wirst.

Beschreibung anzeigen

Kannawurf. Schockmoment im Kreis Sömmerda!

Weil er Sturmschäden reparieren wollte, war ein Dachdecker auf einem Haus in Kannawurf zugegen. Plötzlich brach ihm der Boden unter den Füßen weg und er stürzte zehn Meter in die Tiefe. Bei dem Unfall hat sich der Mann im Kreis Sömmerda schwer verletzt.

Kreis Sömmerda: Dachdecker fällt meterweit in die Tiefe

Das Unglück ereignete sich nach Angaben der Polizei am Mittwochvormittag. Wie genau es dazu kommen konnte, ist noch nicht ganz klar.

-------------------------------

Erste Hilfe leisten – das kannst du tun!

  1. Bei einem Unfall die Unglücksstelle absichern.
  2. Den Notruf unter 112 oder 110 wählen.
  3. Ständig die lebenswichtigen Funktionen des Verletzten kontrollieren.
  4. Im Fall der Fälle: Wiederbelebung starten / Blutungen stillen.
  5. Stabile Seitenlage.
  6. Die Person mit einer Rettungsdecke wärmen. Dabei auch auf Wärme von unten achten.
  7. Psychische Betreuung: Mit der betroffenen Person sprechen, ihr über den Kopf streichen. Auch Bewusstlose spüren diese Fürsorge.

-------------------------------

Momentan arbeitet die Abteilung Arbeitsschutz des Thüringer Landesamtes für Verbraucherschutz daran, den Fall aufzuklären.

------------------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

------------------------------

Derweil wurde der 26-jährige Verletzte mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. (bp)