Veröffentlicht inThüringen

Thüringen: Viel Neuschnee im Freistaat – doch es gibt einen großen Haken

Thüringen: Viel Neuschnee im Freistaat – doch es gibt einen großen Haken

Thüringen: Viel Neuschnee im Freistaat – doch es gibt einen großen Haken

Thüringen: Viel Neuschnee im Freistaat – doch es gibt einen großen Haken

Thüringen: So schön ist das Bundesland

Mitten im April hat es in Thüringen und in vielen anderen Teilen in Deutschland plötzlich einen Wintereinbruch gegeben.

So auch in Thüringen im wichtigsten Wintersportort Oberhof des Freistaats.

Neuschnee in Thüringen lässt Wintersport-Herzen höher schlagen

Bis zu zehn Zentimeter Neuschnee seien mitten im April gefallen, meldet Oberhof. Da macht der April anscheinend wirklich komplett was er will…

Denn eigentlich war bereits die Kirschblüte im vollen Gange, die Bauern haben auf fette Ernten gehofft. Jetzt hoffen sie eher, dass sie überhaupt etwas retten können, denn Bodenfrost macht den Pflanzen zu schaffen.

———————————————

Mehr Themen:

———————————————

Doch der Wintersportler horcht vielleicht nochmal auf, wenn von Neuschnee berichtet wird. Dieser muss allerdings enttäuscht werden.

Wintersportler werden in Thüringen enttäuscht

Denn Lang- und Abfahrtslauf sind nach Angaben des Regionalverbundes nur an wenigen Stellen möglich.

———————————————

Das ist der Thüringer Wald:

  • ein gut 1000 Quadratkilometer großes Mittelgebirge
  • südöstlich wird es vom Thüringer Schiefergebirge fortgesetzt
  • Zusammen mit dem Frankenwald und dem Fichtelgebirge bildet der Thüringer Wald das Thüringisch-Fränkische Mittelgebirge
  • Über den gesamten Gebirgskamm führt der berühmte Rennsteig

———————————————

+++ Gera: Heftige Explosion! Gasflasche hebt ab und verletzt Mann schwer +++

Winterwanderwege seien in Oberhof zwar präpariert, aber der starke Wind sorge dafür, dass viele Strecken schneefrei seien, erklärte der Regionalverbund Thüringer Wald. Für Langlauf reichten die Bedingungen nicht aus.

Schade eigentlich… (fb/dpa)