Ilm-Kreis: Mann läuft über den Bahnübergang – dann kommt ein Zug angedonnert

Obwohl die Schranken geschlossen waren, überquerten zwei Männer noch den Bahnübergang in Haarhausen (Ilm-Kreis).
Obwohl die Schranken geschlossen waren, überquerten zwei Männer noch den Bahnübergang in Haarhausen (Ilm-Kreis).
Foto: Bundespolizeiinspektion Erfurt

Amt Wachsenburg. Im Ilm-Kreis haben sich schreckliche Szenen abgespielt!

Bei einem schweren Unfall bei Amt Wachsenburg (Ilm-Kreis) ist ein Mann von einem Zug erfasst worden. Dabei verletzte er sich schwer. Er musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.

Ilm-Kreis: Mann geht über Bahnübergang – dann kommt ein Zug angedonnert

Nach Angaben der Polizei ereignete sich das Unglück am Dienstagnachmittag am Bahnübergang am Bahnhof Haarhausen. Obwohl dort die Schranken unten waren, wollten zwei Männer offenbar noch die Schienen überqueren.

-------------------------------

Erste Hilfe leisten – das kannst du tun!

  1. Bei einem Unfall die Unglücksstelle absichern.
  2. Den Notruf unter 112 oder 110 wählen.
  3. Ständig die lebenswichtigen Funktionen des Verletzten kontrollieren.
  4. Im Fall der Fälle: Wiederbelebung starten / Blutungen stillen.
  5. Stabile Seitenlage.
  6. Die Person mit einer Rettungsdecke wärmen. Dabei auch auf Wärme von unten achten.
  7. Psychische Betreuung: Mit der betroffenen Person sprechen, ihr über den Kopf streichen. Auch Bewusstlose spüren diese Fürsorge.

-------------------------------

Einer der beiden Männer wurde dabei von einem Zug erfasst, der in Richtung Erfurt unterwegs war. Dabei zog sich das Opfer schwere Verletzungen zu.

Nach Unfall im Ilm-Kreis steht der Lokführer unter Schock

Im Zug befanden sich etwa 50 Passagiere. Von ihnen wurde niemand verletzt. Der Lokführer stand offenbar unter Schock und wurde von einem Kollegen abgelöst.

----------------

Mehr Themen:

Strompreise in Thüringen steigen an – DIESE Kunden sind betroffen

Aral Tankstelle in Thüringen: Mann will Sprit stehlen – seine Taktik ist richtig dreist

Kreis Hildburghausen: Irre! Du ahnst nicht, was sich hinter diesem Scheunentor verbirgt

----------------

Wegen des Rettungseinsatzes war die Bahnstrecke für mehrere Stunden gesperrt werden. Die Polizei ermittelt in dem Fall. (bp)

Auch das bewegt die Menschen in Thüringen: Auf der A71 hat sich am Mittwoch ein mysteriöser Unfall ereignet. Ein Lkw-Fahrer saß leblos hinter dem Lenkrad. (Hier findest du die Einzelheiten)