Veröffentlicht inThüringen

Altenburg: Versuchter Totschlag! Mann schlägt auf Nachbarin ein – dabei hat sie ihr Baby auf dem Arm

Altenburg: Versuchter Totschlag! Mann schlägt auf Nachbarin ein – dabei hat sie ihr Baby auf dem Arm

Gewahrsam? Festnahme? Was diese Polizei-Begriffe wirklich bedeuten

Altenburg. 

Heftige Szenen in Altenburg!

Im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in Altenburg schlug ein Mann mehrfach auf eine Nachbarin ein. Ihr Baby erlebte den Albtraum hautnah mit.

Altenburg: DAS war geschehen

Die Kripo Altenburg ermittelt seit Mittwochabend gegen einen 36-jährigen Mann wegen versuchten Totschlags.

———————-

Erste Hilfe leisten – das kannst du tun!

  1. Bei einem Unfall die Unglücksstelle absichern.
  2. Den Notruf unter 112 oder 110 wählen.
  3. Ständig die lebenswichtigen Funktionen des Verletzten kontrollieren.
  4. Im Fall der Fälle: Wiederbelebung starten / Blutungen stillen.
  5. Stabile Seitenlage.
  6. Die Person mit einer Rettungsdecke wärmen. Dabei auch auf Wärme von unten achten.
  7. Psychische Betreuung: Mit der betroffenen Person sprechen, ihr über den Kopf streichen. Auch Bewusstlose spüren diese Fürsorge.

———————-

Nach Angaben der Polizei hatte der Mann mehrfach auf seine 29-jährige Nachbarin mit einem Schlagwerkzeug eingeprügelt. Danach ergriff er die Flucht.

Die Frau erlitt durch die Attacke schwere Verletzungen. Sie trug während des gesamten Angriffs ihr Baby auf dem Arm. Dieses hatte allerdings Glück im Unglück – nach aktuellen Infos wurde es nicht verletzt.

Polizei Altenburg konnte Täter fassen

Trotzdem wurde es mit seiner Mutter zusammen ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei konnte den Täter auf seiner Flucht stellen und vorläufig festnehmen.

———————-

Mehr Themen:

———————-

Jetzt ermittelt die Kripo Altenburg. Zeitgleich prüft die Staatsanwaltschaft Gera gerade die Beantragung eines Haftbefehls. (mbe)