Veröffentlicht inThüringen

Hainich: Jugendliche Vernichtungswut! Unfassbar, was ein Trio im Wald anrichtet

Hainich: Jugendliche Vernichtungswut! Unfassbar, was ein Trio im Wald anrichtet

Hainich: Jugendliche Vernichtungswut! Unfassbar, was ein Trio im Wald anrichtet

Hainich: Jugendliche Vernichtungswut! Unfassbar, was ein Trio im Wald anrichtet

Gewahrsam? Festnahme? Was diese Polizei-Begriffe wirklich bedeuten

Heroldishausen. 

Drei Jugendliche aus Heroldishausen (Unstrut-Hainich-Kreis) müssen jetzt mit schlimmen Konsequenzen rechnen!

In einem Waldstück in der Nähe des Hainich sollen sie zuerst randaliert und dann ein Feuer gelegt haben. Ein Zeuge hat sie dabei beobachtet.

Hainich: Trio zieht randalierend durch den Wald

Die Randale-Tour ereignete sich nach Angaben der Polizei am Montagabend gegen 18 Uhr. Zwischen Heroldishausen und Mülverstedt zogen die drei Jugendlichen randalierend durch den Wald. Dabei sollen zwei Jagdhochsitze und eine Waldschenke stark beschädigt worden sein. Möglicherweise hatten die Jugendlichen auch eine Axt verwendet. Eine solche wurde von den Beamten im Wald sichergestellt.

————————————–

So viele Straftaten gab es in Thüringen im Jahr 2021:

  • Straftaten insgesamt: 130.411
  • davon wurden 83.190 aufgeklärt
  • das entspricht einer Aufklärungsrate von 63,8 Prozent
  • insgesamt gab es 49.730 Tatverdächtige
  • davon waren 37.193 männlich und 12.537 weiblich

————————————–

Außerdem legte das Trio unter einer Tanne wohl auch ein Feuer. Glücklicherweise konnte es vom Zeugen schnell gelöscht werden. Nicht auszumalen, was hätte passieren können, wenn er nicht vor Ort gewesen wäre!

Den Jugendlichen könnte die Zerstörungs-Tour im Hainich teuer zu stehen kommen

Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um Jugendliche im Alter von 15 bis 17 Jahren. Zwei von ihnen konnte die Polizei noch vor Ort festnehmen. Der dritte hatte bereits die Flucht ergriffen.

—————-

Mehr Themen:

Thüringer Wald: Schlechte Nachrichten für Besucher – darauf musst du bei deinem nächsten Ausflug achten

Vogtlandkreis: Mord an der Grenze zu Thüringen – dann ruft ER bei der Polizei an

Nordhausen: Weil er ein Kruzifix in einer Kirche zerstörte – Mann steht jetzt vor Gericht

—————-

Gegen alle drei wird jetzt ermittelt. Der Verdacht: Sachbeschädigung und Herbeiführen einer Brandgefahr. (bp)