Nordhausen: Weil er ein Kruzifix in einer Kirche zerstörte – Mann steht jetzt vor Gericht

Clan-Kriminalität in Deutschland: Woher kommen die Clans und wie kriminell sind sie?

Clan-Kriminalität in Deutschland: Woher kommen die Clans und wie kriminell sind sie?

Beschreibung anzeigen

Nordhausen. Das Amtsgericht Nordhausen nimmt sich dem Kruzifix-Fall an.

Ein 26-jähriger Afghane zerstörte in der Frauenbergkirche in Nordhausen eine Christusfigur. Jetzt muss er sich wegen Sachbeschädigung verantworten.

Nordhausen: SO hoch ist der Schaden

Der Muslim führte für seine Verwüstung in der evangelischen Frauenbergkirche in Nordhausen religiöse Gründe an.

Im Oktober 2021 zerstörte er nicht nur eine Christusfigur, sondern auch eine Altartafel. Dabei ist ein Sachschaden von 2.300 Euro entstanden. (Wir berichteten)

Nordhausen: Mann gesteht Tat

Jetzt erhebt die Staatsanwaltschaft Mühlhausen Anklage gegen den 26-Jährigen. Wie ein Sprecher gegenüber dem MDR bestätigte, muss er sich wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch vor dem Amtsgericht Nordhausen verantworten.

--------------------

Mehr Themen:

--------------------

Laut des Sprechers habe der Angeschuldigte die Taten bereits gestanden. Doch wann die Verhandlungen in Nordhausen stattfinden, ist noch nicht bekannt. (mbe)