Wetter in Thüringen: Sonne an Ostern? Meteorologen haben gute Nachrichten

Wetter: Wie entsteht ein Sturmtief?

Wetter: Wie entsteht ein Sturmtief?

Beschreibung anzeigen

Das Osterwochenende steht vor der Tür! Doch beschert uns das Wetter in Thüringen passend zur Festtagsstimmung Sonne und warme Temperaturen?

Meteorologen haben mit Blick auf das Wetter in Thüringen überwiegend gute Nachrichten.

Wetter in Thüringen: So sehen die kommenden Tage aus

Der Karfreitag zeigt sich leider noch bewölkt, mit gelegentlich leichtem Regen und Höchsttemperaturen zwischen 11 und 13 Grad. Der Ostersamstag startet zwar ebenfalls bewölkt, doch ab Mittag lockert die Wolkendecke auf und der Tag wird sonnig bei Höchsttemperaturen zwischen 10 und 13 Grad. Im Bergland ist es mit 8 bis 10 Grad etwas kühler.

---------------------------------------------------------------

So entsteht eine Wettervorhersage

  • Rund 10.000 Bodenstationen, 7.000 Schiffe, 600 Ozean-Bojen, 500 Wetterradarstationen und etwa 3.000 Flugzeuge sorgen weltweit dafür, dass stündlich Wetterdaten erfasst werden.
  • Wettersatelliten bieten eine Überwachung aus dem All.
  • Meteorologen können so das Geschehen rund um die Erde beobachten.
  • Gemessen werden Parameter wie Lufttemperatur und -druck, Windrichtung und -geschwindigkeit oder Wolkenhöhe.
  • So sammeln sich pro Stunde etwa 25.000 Meldungen an.
  • Diese werden ausgewertet und übermittelt - so bleiben Wetterprognosen auf dem aktuellen Stand.

---------------------------------------------------------------

Der Ostersonntag bleibt ebenfalls trocken und heiter, die Temperaturen steigen auf 13 bis 15 Grad an! Am Ostermontag können wir uns sogar auf Temperaturen zwischen 14 und 17 Grad freuen! Zudem zeigt sich auch dieser Tag regenfrei und sonnig.

-------------------------------------------------------------

Weitere News aus Thüringen:

-------------------------------------------------------------

Passend zum Osterwochenende wird das Wetter in Thüringen also freundlich und mild.

Nach Ostern steigt die Regenwahrscheinlichkeit dann zwar wieder an, doch die Temperaturen steigen auch. Es bleibt also ziemlich warm, so der Deutsche Wetterdienst. (lb)