Thüringen: Motorradkorso sorgt für Chaos – unfassbar, was die Biker machen

Gewahrsam? Festnahme? Was diese Polizei-Begriffe wirklich bedeuten

Gewahrsam? Festnahme? Was diese Polizei-Begriffe wirklich bedeuten

Beschreibung anzeigen

Nobitz. In Thüringen haben die Motoren geheult!

Hunderte Motorradfahrer haben sich in Thüringen zu einem Korso verabredet – und ordentlich Aufsehen erregt. Dabei lag das allerdings nicht nur an den quietschenden Reifen.

Thüringen: Biker-Korso sorgte im Osten des Freistaats für Aufsehen

Die Biker waren am Sonntag laut Polizei im sächsischen Neukirchen gestartet, nachdem in sozialen Medien zu diesem Treffen aufgerufen worden war.

Hunderte Motorradfahrer machten sich dann auf den Weg nach Altenburg – und sorgten nicht nur am Flugplatz am Leinawald für ziemlich großes Aufsehen. Die Biker entschlossen sich, die Straße auf eigene Faust abzusperren. Dadurch kam es auf den Straßen zu ordentlich Chaos.

Biker rufen in Thüringen Polizei auf den Plan

Und das nicht nur wegen der Straßenabsperrungen. Die Biker waren sonst auch ziemlich wild unterwegs: Ein 20-jähriger Motorradfahrer leistete sich mit der Polizei eine Verfolgungsfahrt. Er fuhr allerings in eine Sackgasse und die Beamten holten ihn schnell ein. Seinen Lappen war er sofort los.

--------------------------------------

Mehr Themen:

--------------------------------------

Anzeigen hagelte es in Thüringen auch noch: Die Biker lieferten sich laut Polizei illegale Straßenrennen und hatten teilweise ihre Motorräder nicht versichert. Auch ging es den Teilnehmern ans Portemonnaie, weil die Veranstaltung nicht angemeldet war, die Motorräder nicht zugelassen waren oder sie gegen die Verkehrsregeln verstießen. (jko)

Mehr aus Thüringen:

Im Kreis Hidburghausen (Thüringen) hat es einen folgenschweren Unfall gegeben. Danach musste eine Fahrerin ihren Führerschein abgeben. (Hier geht's zum Artikel)

Tierquälerei oder nicht? Von einem bestimmten Brauch hält eine Tierschützerin in Gera überhaupt nichts. (Hier erfährst du mehr)