Kreis Hildburghausen: Schwerer Suff-Unfall – kurz danach kracht es schon wieder

Wie verhalte ich mich richtig bei einem Unfall?

Wie verhalte ich mich richtig bei einem Unfall?

2018 gab es in Deutschland mehr als 300.000 Unfälle im Straßenverkehr ,bei denen Personen zu Schaden kamen. Wir zeigen, wie du dich verhalten solltest, wenn du Zeuge eines Unfalls wirst.

Beschreibung anzeigen

Hildburghausen. Im Landkreis Hildburghausen hat es einen schweren Frontalcrash gegeben..

Die Landstraße im Kreis Hildburghausen war für längere Zeit gesperrt. Eine Frau musste danach ihren Führerschein abgeben.

Frontal-Crash im Kreis Hildburghausen

Am frühen Montagmorgen krachte es auf einer schmalen Straße gewaltig. Zwischen Merbelsrod und Brattendorf kam eine 40-jährige Dacia-Fahrerin von ihrer Spur ab und geriet in den Gegenverkehr.

----------------------

Erste Hilfe leisten – das kannst du tun!

  1. Bei einem Unfall die Unglücksstelle absichern.
  2. Den Notruf unter 112 oder 110 wählen.
  3. Ständig die lebenswichtigen Funktionen des Verletzten kontrollieren.
  4. Im Fall der Fälle: Wiederbelebung starten / Blutungen stillen.
  5. Stabile Seitenlage.
  6. Die Person mit einer Rettungsdecke wärmen. Dabei auch auf Wärme von unten achten.
  7. Psychische Betreuung: Mit der betroffenen Person sprechen, ihr über den Kopf streichen. Auch Bewusstlose spüren diese Fürsorge.

----------------------

Unglücklicherweise kamen ihr zwei Fahrzeuge entgegen, mit denen sie kollidierte. Danach rauschte eine 55-Jährige mit ihrem VW in die frische Unfallstelle.

Kreis Hildburghausen: Zwei Personen eingeklemmt

Nach Informationen der Polizei wurde die Unfallverursacherin und ein weiterer Fahrer durch den heftigen Aufprall in ihren Autos eingeklemmt. Der 45-jährige Mann verletzte sich dadurch schwer.

Durch eine Rettungsaktion der Feuerwehr wurden die Eingeklemmten aus ihren Autos befreit. Aber auch die anderen Fahrer verletzten sich, sodass sie ins Krankenhaus gebracht worden. Während den Bergungsarbeiten war die Landstraße für längere Zeit gesperrt. Es entstand ein Gesamtschaden von circa 26.500 Euro.

----------------------

Mehr Themen für dich:

----------------------

Wie die Polizei Hildburghausen bestätigt, saß die mutmaßliche Unfallverursacherin betrunken am Steuer – mit 2,28 Promille intus. Die Beamten zogen ihren Führerschein ein. (mbe)