Veröffentlicht inThüringen

Thüringen: Heftig! 40-Tonner kippt plötzlich um – die Folgen sind sind gravierend

Thüringen: Heftig! 40-Tonner kippt plötzlich um – die Folgen sind sind gravierend

© NEWS5 / Ittig

Wie verhalte ich mich richtig bei einem Unfall?

2018 gab es in Deutschland mehr als 300.000 Unfälle im Straßenverkehr ,bei denen Personen zu Schaden kamen. Wir zeigen, wie du dich verhalten solltest, wenn du Zeuge eines Unfalls wirst.

Jüchsen. 

Heftige Szenen im Kreis Schmalkalden-Meiningen (Thüringen).

Auf einer Baustelle in Jüchsen ist am Mittwochnachmittag ein 40-Tonnen schwerer Lkw plötzlich umgekippt. Er war mit Erde beladen. Nach dem Unglück in Thüringen wurde der Fahrer des Lkw schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Thüringen: 40-Tonner kippt auf Baustelle um

Nach ersten Erkenntnissen vor Ort, war wohl das unwegsame Gelände schuld daran, dass der 40-Tonner beim Abladen zur Seite kippte. Danach eilten die Arbeiter auf der Baustelle ihrem Kollegen sofort zu Hilfe. Er hatte sich bei dem Unfall schwer verletzt.

————————-

Freiwillige Feuerwehren in Deutschland:

  • bezeichnet Feuerwehren, die hauptsächlich aus ehrenamtlichen Mitgliedern bestehen
  • in Deutschland wird der Brandschutz hauptsächlich durch ehrenamtliche Kräfte sichergestellt
  • in nur etwa hundert Städten gibt es eine berufliche Feuerwehr
  • dort werden sie aber auch durch Freiwillige Feuerwehren unterstützt

————————-

„Unsere Aufgabe bestand erst einmal darin, die medizinische Versorgung weiter zu übernehmen“, sagte Ortsbrandmeister Maik Wenzel von der Feuerwehr Grabfeld vor Ort. Seine Kameraden sicherten die Unfallstelle und kümmerten sich um den Verletzten, bis der Rettungswagen eintraf.

Daneben mussten die Einsatzkräfte auch auslaufenden Diesel binden und abtransportieren.

—————————–

Mehr Themen aus Thüringen:

Suhl hat den Längsten – hier hast du einen meterlangen Hollywood-Moment

Kreis Greiz: Schock beim Abbiegen – drei Kinder teils schwer verletzt

A38: Autofahrerin kracht in Lkw – Wagen landet in der Böschung

—————————–

Wegen des ausgetretenen Kraftstoffes wird die Baustelle jetzt auch vom Umweltamt geprüft, so der Ortsbrandmeister. Gut möglich, dass das Erdreich großzügig abgetragen werden muss. Andere Bauarbeiter kamen nach Informationen vor Ort zum Glück nicht zu schaden. (bp)

Ein Unwetter zog über Thüringen! Welche Regionen am stärksten betroffen waren, liest du hier >>>