Eisenberg: Schock-Fund in der Stadt! Unfassbar, was Kater Charly widerfahren ist

So grausam und traurig ist die Geschichte von Hündin Hanna

So grausam und traurig ist die Geschichte von Hündin Hanna

Hündin Hanna aus dem Tierheim in Gelsenkirchen hat einen grausamen Leidensweg hinter sich. Ihre Vorbesitzer haben die Kangal-Hündin schwer misshandelt.

Beschreibung anzeigen

Eisenberg. Grausamer Fund in Eisenberg!

Kater Charly aus Eisenberg musste unvorstellbare Schmerzen ertragen – und das tagelang...

Eisenberg: Kater Charly muss das Bein amputiert werden

Das Tierheim Eisenberg berichtet von einer herzzerreißenden Geschichte. Ein Kater wurde mit einem halben Bein in einer Gartenanlage in Eisenberg gefunden, Beobachter informierten daraufhin das Tierheim. Als die Verantwortlichen dort ankamen, bot sich ihnen ein schockierendes Bild.

---------------------------------------------------------------

Straßenkatzen in Deutschland:

  • Laut dem Deutschen Tierschutzbund gibt es in Deutschland Schätzungen zu folge etwa zwei Millionen freilebende Katzen oder Straßenkatzen. Tendenz steigend.
  • Sie leben meistens auf verwilderten Grundstücken, stillgelegten Fabrikgeländen oder Friedhöfen
  • Freilebende Katzen sind keine Wildkatzen
  • Meistens handelt es sich um Tiere aus einem Privathaushalt, die nicht kastriert wurden
  • Obwohl die Population wächst, erreichen nur wenige Tiere das Erwachsenenalter. Viele von ihnen sterben an Unterernährung und Krankheiten

---------------------------------------------------------------

Das rechte Hinterbein des Katers war so geschädigt und gebrochen, dass es noch am selben Tag in einer Tierklinik amputiert werden musste. Der junge Kater, den das Tierheim Charly nennt, musste eine Nacht in der Klinik bleiben und wurde daraufhin wieder von Mitarbeitern des Tierheims abgeholt.

Katze aus Eisenberg schon mehrere Tage verletzt

Die Verletzung war wohl bereits mehrere Tage alt, es müssen unvorstellbare Schmerzen für den Kleinen gewesen sein.

-----------------------------------------------------------------

Weitere News aus Eisenberg und Umgebung:

-----------------------------------------------------------------

Bald können die Fäden gezogen werden und Charly wird sich hoffentlich schnell von diesem schrecklichen Erlebnis erholen. (lb)