Thüringen sagt Ja zum 9-Euro-Ticket: HIER bekommst du es schon in wenigen Tagen

Thüringen: So schön ist das Bundesland

Thüringen: So schön ist das Bundesland

Beschreibung anzeigen

Thüringen sagt Ja zum 9-Euro-Ticket!

Der Freistaat hatte es sich mit der Entscheidung im Bundesrat nicht leicht gemacht, die Auswirkungen auf die Landeskasse zu haben. Doch am Ende gab es dennoch ein klares Ja für das Ticket. Wo du es wann in Thüringen bekommst, liest du hier.

Thüringen sagt Ja zum 9-Euro-Ticket und stellt DIESE Bedingung

Thüringen hat sich beim 9-Euro-Ticket und der vom Bund geplanten Steuerentlastung erst am Freitag entschieden, dann aber im Bundesrat zugestimmt. Das teilte Staatskanzleiminister Benjamin-Immanuel Hoff mit. „Beim 9-Euro-Ticket erwarten wir vom Bund, dass mit dem Haushalt 2023 die Regionalisierungsmittel deutlich vom Bund erhöht werden“, sagte Hoff der Deutschen Presse-Agentur.

„Gleichzeitig ist uns wichtig: Wir wollen mehr Menschen bundesweit für den ÖPNV gewinnen.“ Das 9-Euro-Ticket sei dafür ein gutes Signal. Die Verkehrswende brauche jedoch „mehr als ein Strohfeuer und deutlich mehr finanzielles Engagement des Bundes“, so der Chef der Thüringer Staatskanzlei.

+++Wetter in Thüringen: Nächster Sturm rollt an ++ einige Städte schließen Friedhöfe und Tierparks+++

HIER bekommst du das Ticket in Thüringen schon nächste Woche

Nach der Zustimmung des Bundesrats kommen die Billig-Fahrscheine auch in Thüringen in den Verkauf. Die Erfurter Bahn kündigte an, sie ab Montag an allen Fahrkartenautomaten, in den Zügen und auf den Stationen sowie in ihren Kunden- und Service-Centern anzubieten.

-------------------

Mehr zum 9-Euro-Ticket:

Deutsche Bahn und Co: Großes Problem beim 9-Euro-Ticket – Experten sehen HIER jetzt schon Chaos pur

Deutsche Bahn: Heftiger Gegenwind für das 9-Euro-Ticket – SIE gehen jetzt auf die Barrikaden

9-Euro-Ticket: Deutsche Bahn gibt Verkaufsstart bekannt – hier kriegst du das Schnäppchen-Abo schon im Mai

-------------------

Auch der Verkehrsverbund Mittelthüringen teilte mit, dass alles für den Verkauf des 9-Euro-Tickets vorbereitet sei. Das Ticket gilt vom 1. Juni an bis August monatsweise bundesweit für beliebig viele Fahrten in allen Nahverkehrszügen, Verkehrsverbünden und teilnehmenden Verkehrsunternehmen. (dpa)