Thüringen macht Schluss! Eine Sache verschwindet jetzt für immer

Mit diesen Tipps wird das Geldabheben am Automaten sicherer

Mit diesen Tipps wird das Geldabheben am Automaten sicherer

Panorama Video

Beschreibung anzeigen

Die alljährliche Steuererklärung bereitet dem ein oder anderen nicht nur in Thüringen Kopfschmerzen.

Wer in Thüringen zu diesem oder ähnlichen Themen Fragen hatte, konnte bislang die Servicetheken der Finanzämter nutzen. Doch damit ist jetzt Schluss – die Stellen machen dicht!

Thüringen: Servicestellen in Finanzämtern dauerhaft geschlossen

Die bisherigen Servicestellen in Thüringens Finanzämtern werden am 7. Juni für immer geschlossen. An ihre Stelle treten dann Telefonauskunftsstellen, wie das Finanzministerium am Dienstag in Erfurt mitteilte. Man habe in den vergangenen beiden Jahren während der Corona-Pandemie gute Erfahrungen mit den Servicenummern gemacht, die intensiv genutzt worden seien.

Die Telefonauskunftsstellen nehmen Anfragen von Bürgerinnen und Bürger entgegen, dort sollen sie auch telefonisch Informationen zu ihren persönlichen Steuererklärungen erhalten. Neben Auskünften zu konkreten Steuerfällen gibt es bei den Telefonauskunftsstellen auch allgemeine Infos über gesetzliche Änderungen, aktuelle steuerrelevante Themen, das Lohnsteuerermäßigungsverfahren und zu den Steuererklärungsvordrucken.

Doch was passiert, wenn das Anliegen telefonisch nicht zu klären ist?

Termine für persönliche Gespräche weiterhin in Thüringen möglich

Wenn ein Anliegen telefonisch nicht geklärt werden könne, bestehe aber weiterhin die Möglichkeit, einen Termin zu einem persönlichen Gespräch zu vereinbaren. (dpa/jko)

----------------------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

----------------------------------

In Thüringen wird das Wetter ziemlich ungemütlich – dunkle Wolken ziehen auf. Worauf du dich einstellen musst, ließt du hier >>>.