Suhl: Mann beobachtet verdächtige Szenen mitten in der Nacht – sofort ruft er die Polizei

Ein Mann hat in Suhl nachts eine verdächtige Szene beobachtet und sofort die Polizei gerufen! (Symbolbild)
Ein Mann hat in Suhl nachts eine verdächtige Szene beobachtet und sofort die Polizei gerufen! (Symbolbild)
Foto: IMAGO / NurPhoto

Suhl. Was ist denn da los?

Das hat sich Freitagnacht auch ein Mann in Suhl gefragt, als er eine wirklich verdächtige Szene beobachtete. Er zögerte nicht lange, griff zum Hörer und alarmierte die Polizei – genau richtig, wie sich später herausstelle!

Suhl: Mysteriöse Szenen mitten in der Nacht!

Denn der Mann beobachtete eine Person dabei, wie sie verschiedenste Gegenstände von A nach B schleppte. Da ihm das ganze spanisch vorkam, vor allem zu dieser Uhrzeit, rief er die Polizei.

Die Beamten rückten an und trafen auch direkt auf die Person, die ganz eindeutig dabei war, etwas zu klauen. „Nur ein Blick genügte, um zu sehen, dass der optische Alarm an einem in der Nähe befindlichen Elektrofachhandel aufblitzte“, berichtet die Polizei.

-------------------

Mehr aus Thüringen:

Thüringen: Familie nimmt Ukraine-Flüchtlinge auf – als DIESER Brief ins Haus flattert, ist sie fassungslos

Thüringen: Sorge vor Affenpocken? SO bereitet sich das Land darauf vor

Weimar: Corona-Nachspiel! Richter hebt Maskenpflicht an Schulen auf – und hat jetzt ein echtes Problem

--------------------

Schnell war der Polizei klar, dass der Mann Teile aus dem Elektrofachhandel wegschleppte. Er hatte ein Fenster eingeschlagen, brach in das Gebäude ein und bediente sich an den Geräten. Mit dem Diebesgut wollte er sich eigentlich aus dem Staub machen. Doch da machten ihm Zeuge und Polizei einen Strich durch die Rechnung. (abr)