Meiningen: Bloß kein Taxi?! Mann startet unfassbare Aktion

Meiningen: Mann hat wohl keine Lust auf ein Taxi - dann kommt ihm eine unfassbare Idee. (Symbolbild)
Meiningen: Mann hat wohl keine Lust auf ein Taxi - dann kommt ihm eine unfassbare Idee. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Peter Widmann

Meiningen. Unfassbare Aktion in Meiningen!

Am Samstagabend hatte ein 36-Jähriger in Meiningen keine Lust ein Taxi zu nehmen. Was er dann machte, ist unfassbar.

Meiningen: 36-Jähriger hat keinen Schlafplatz – dann hat er eine unfassbare Idee

Der 36-Jährige war am Samstagabend im Seniorenweg in Meiningen unterwegs. Da er vermutlich keinen Schlafplatz hatte, wollte er im Klinikum übernachten, doch der Weg dorthin war ihm anscheinend zu weit.

------------------------------------

So viele Straftaten gab es in Thüringen im Jahr 2021:

  • Straftaten insgesamt: 130.411
  • davon wurden 83.190 aufgeklärt
  • das entspricht einer Aufklärungsrate von 63,8 Prozent
  • insgesamt gab es 49.730 Tatverdächtige
  • davon waren 37.193 männlich und 12.537 weiblich

------------------------------------

Die Polizei Thüringen vermutet, dass der Mann nicht zu Fuß zur Klinik laufen und auch kein Geld für ein Taxi ausgeben wollte. Er hatte eine andere Idee: Insgesamt rief er in dieser Nacht 15-mal die Polizei und den Rettungsdienst an und bat darum, zum Klinikum oder seiner Wohnanschrift in Wasungen gefahren zu werden.

------------------------------------

Weitere News aus Thüringen:

------------------------------------

Weder die Polizei noch der Rettungsdienst kamen diesem Wunsch nach. Stattdessen wird jetzt gegen den 36-Jährigen wegen Notrufmissbrauchs ermittelt. (lb)