Veröffentlicht inThüringen

A71 bei Oberhof: Trümmerfeld auf der Autobahn! Vier Menschen bei Unfall zum Teil schwer verletzt

A71 bei Oberhof: Trümmerfeld auf der Autobahn! Vier Menschen bei Unfall zum Teil schwer verletzt

a71 bei oberhof crash.jpg
u00a9 NEWS5 / Ittig

Wie verhalte ich mich richtig bei einem Unfall?

2018 gab es in Deutschland mehr als 300.000 Unfälle im Straßenverkehr ,bei denen Personen zu Schaden kamen. Wir zeigen, wie du dich verhalten solltest, wenn du Zeuge eines Unfalls wirst.

Oberhof. 

Schlimme Szenen auf der A71 bei Oberhof.

Bei einem schweren Unfall zwischen einem Auto und einem Lastwagen wurden in der Nacht zu Dienstag vier Menschen zum Teil schwer verletzt. Zwei weitere Personen erlitten einen Schock. Wegen des Crashs musste die A71 bei Oberhof in Fahrtrichtung Schweinfurt voll gesperrt werden.

A71 bei Oberhof: Schwerer Unfall hinterlässt Trümmerfeld auf der Autobahn

Die Bilder von dem schlimmen Crash lassen erahnen, wie heftig die Kollision gewesen sein muss. Der Unfall hinterließ auf der Autobahn ein wahres Trümmerfeld. Nach ersten Informationen prallte ein Ford Focus, der gerade auf die Autobahn auffahren wollte, in die Seite eines Lkw.

———————

So bildest du die Rettungsgasse richtig:

  • eine Spur: alle Autos fahren so weit wie möglich nach rechts
  • bei zwei Spuren fahren alle Autos auf der rechten Spur so weit wie möglich nach rechts, auf der linken Spur so weit wie möglich nach links
  • bei drei Spuren: rechte und mittlere Spur fahren nach rechts, linke Spur fährt nach links
  • so entsteht zwischen mittlerer und linker Spur eine Gasse
  • diese sollte mindestens 2,50 Meter breit sein
  • auf den Standstreifen ausweichen ist ebenfalls immer eine Alternative
  • auf gar keinen Fall darfst du die Rettungsgasse nutzen, um im Stau schneller voran zukommen
  • dadurch blockierst du sie wieder und selbst wenn ein Rettungswagen hindurch gefahren ist, könnten andere folgen

———————

Dabei wurden alle vier Insassen des Wagens verletzt – zwei davon schwer. „Eine fünfte Person, die den Einsatz beobachtet hat, wurde mit einem Schock ins Klinikum nach Ilmenau geliefert“, sagte Marko Gottschalk, Einsatzleiter der Berufsfeuerwehr Suhl, vor Ort.

A71 bei Oberhof wegen Unfall gesperrt

„Die beiden Schwerverletzten wurde in die Kliniken nach Meiningen und nach Suhl gebracht“, so Gottschalk weiter. Auch der Fahrer des Lkw musste mit einer Schocksymptomatik behandelt werden, heißt es.

Die Polizei ermittelte am Dienstagmorgen bereits zur Unfallursache.

——————————-

Mehr von den Autobahnen in Thüringen:

A4: Schwerer Crash! Mehrere Verletzte – der Grund macht fassungslos

A71: Vollsperrung! Lkw kracht ungebremst gegen Schilderwagen

A9: Auto geht nach Unfall in Flammen auf – Fahrerin hat keine Chance

——————————-

Neben der Berufsfeuerwehr Suhl und der Tunnelfeuerwehr waren auch ein Notarzt und drei Rettungswagen im Einsatz. (bp)