Veröffentlicht inThüringen

Thüringen startet in die Sommerferien! SO ist die Lage auf den Autobahnen

Thüringen startet in die Sommerferien! SO ist die Lage auf den Autobahnen

© IMAGO / Frank Sorge

Fünf Tipps für den Stau

Pünktlich zu den Sommerferien herrscht Ausnahmezustand auf den Autobahnen in Thüringen!

Wer sich mit dem Auto auf den Weg in den Urlaub macht, muss starke Nerven haben. Der ADAC in Thüringen meldet Alarmbereitschaft

Thüringen: Auf den Bahnen gilt „Ruhe bewahren“

In Thüringen haben sich die ersten Urlauber am Samstag nach dem letzten Schultag auf den Weg in die Auszeit gemacht.

Der Verkehr fließe zwar problemlos, „man merkt aber schon in beide Richtungen deutlich das Ferienaufkommen“, sagte ein Sprecher der Autobahnpolizei mit Blick auf die Autobahn 9 vor seinem Fenster. Insgesamt sei das Fahrzeugaufkommen auf Thüringens Autobahnen höher als sonst.

+++ Thüringen: Immer mehr Krankschreibungen im Freistaat – und keiner weiß warum +++

Der ADAC Hessen-Thüringen kündigte bereits Mitte der Woche zum Wochenende ausgeprägte Staus auf zahlreichen deutschen Autobahnen an. Da nicht nur in Thüringen, sondern auch in Sachsen-Anhalt, Sachsen, Bremen und Niedersachsen ab Montag keine Schule mehr sei, werde es auf den Fernstraßen voll.

Mit starkem Reiseverkehr sei in den Sommerferien freitags zwischen 13.00 und 20.00 Uhr und an den Wochenenden zwischen 9.00 und 15.00 Uhr zu rechnen. Besonders groß ist die Staugefahr laut ADAC auf den Zufahrtsstraßen in die Mittelgebirge, die Naherholungsgebiete und Seenlandschaften.

————————————–

Weitere News aus Thüringen:

————————————–

Thüringen: Bahn-Fahrer bleiben nicht verschont

Auch Bahnreisende bleibe nicht verschont. An den Bahnhöfen im Land war laut Deutscher Bahn ein „erwartbar hohes Fahraufkommen“ zu beobachten. Dieser Trend zeichne sich allerdings schon seit dem 9-Euro-Ticket ab. (neb mit dpa)