Veröffentlicht inThüringen

Thüringen: Horror-Fund nach Brand in Gartenlaube! Einsatzkräfte entdecken Leiche

thüringen weimarer land.jpg
Nach einem Brand in einer Gartenlaube im Weimarer Land (Thüringen) wurde eine Leiche gefunden. (Symbolbild) Foto: picture alliance / Fotostand | Fotostand / Reiß

Kranichfeld. 

Was für ein schrecklicher Fund im Weimarer-Land (Thüringen)!

Nachdem am Dienstagmorgen eine Gartenlaube in einer Gartenanlage in Kranichfeld Feuer gefangen hatte, wurde eine Leiche entdeckt. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei zu dem Fall in Thüringen.

Thüringen: Einsatzkräfte finden Leiche nach Brand in Gartenlaube

Der Brand ereignete sich nach Angaben der Polizei in den späten Vormittagsstunden in der Gartenlage „Am Waldhölzchen“. Mehrere Feuerwehren waren vor Ort, um das Feuer zu löschen. Trotzdem brannte die Laube fast komplett ab.

——————————-

Erste Hilfe leisten – das kannst du tun!

  1. Bei einem Unfall die Unglücksstelle absichern.
  2. Den Notruf unter 112 oder 110 wählen.
  3. Ständig die lebenswichtigen Funktionen des Verletzten kontrollieren.
  4. Im Fall der Fälle: Wiederbelebung starten / Blutungen stillen.
  5. Stabile Seitenlage.
  6. Die Person mit einer Rettungsdecke wärmen. Dabei auch auf Wärme von unten achten.
  7. Psychische Betreuung: Mit der betroffenen Person sprechen, ihr über den Kopf streichen. Auch Bewusstlose spüren diese Fürsorge.

——————————-

Die leblose Person wurde direkt neben der Laube gefunden so die Polizei. Allerdings scheint die Person nicht durch den Brand gestorben zu sein. Auch eine Fremdeinwirkung sei bisher nicht zu erkennen.

———————————-

Das könnte dich auch interessieren:

Energiekrise spitzt sich zu – Experte mit klaren Worten an Verbraucher

Warnung vor gefährlicher Krankheit! Wo du besonders aufpassen musst

Flammen-Inferno an der Autobahnausfahrt! Tausende Quadratmeter brennen lichterloh

———————————-

Wie genau es zu dem Feuer kommen konnte, ist derzeit noch nicht ganz klar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Bei dem Feuer entstand ein geschätzter Sachschaden im unteren fünfstelligen Bereich. (bp)