Veröffentlicht inThüringen

Wetter in Thüringen: Schnee und Glätte sorgen für Unfälle – Polizei mit Appell

Frost, Schnee und Glätte haben Einzug in Thüringen gehalten. Für manch einen Autofahrer endete das übel. Alle Infos hier.

© IMAGO / Fotostand

Wie verhalte ich mich richtig bei einem Unfall?

2018 gab es in Deutschland mehr als 300.000 Unfälle im Straßenverkehr ,bei denen Personen zu Schaden kamen. Wir zeigen, wie du dich verhalten solltest, wenn du Zeuge eines Unfalls wirst.

Das Wetter in Thüringen ist frostig. Mancherorts hat es pünktlich zum Wochenende geschneit. Doch für so manch einen Autofahrer endete der Wintereinbruch böse.

Die Thüringer Polizei hat auch deshalb einen dringenden Appell an alle Autofahrer.

Wetter in Thüringen: Mehrere Glätte-Unfälle!

Ein Autofahrer war am Freitagnachmittag in der Ortslage Kleinromstedt unterwegs, als es zum Unfall kam. Der 19-Jährige wollte nach rechts auf die K103 abbiegen, als er auf der nassen Straße mit seinem Auto wegrutschte und in ein entgegenkommendes Auto krachte.

Nach Angaben der Polizei war der 19-Jährige nicht nur zu schnell unterwegs, sondern hatte auch keine Winterreifen drauf. Anlass genug für die Polizei, zu appellieren, dass Autofahrer zu diesen Zeiten nur noch mit Winterreifen unterwegs sein sollten. An beiden Autos entstand ein Schaden in Höhe von 3.000 Euro.

Thüringen: Auto schlittert weiter – drei Verletzte

Ein weiterer Unfall ereignete sich Freitagabend im Landkreis Gotha. Ein Autofahrer verlor auf der K27 zwischen Hohenkirchen und Petriroda die Kontrolle über sein Auto. Das Auto kam auf der winterglatten Fahrbahn ins Schleudern, kam von der Straße ab und landete schlussendlich im Straßengraben. Der 32-jährige Fahrer hatte Glück im Unglück und verletzte sich bei dem Unfall nicht.

Auch am Samstag hatte das winterliche Wetter den Verkehr noch im Griff. Ein junger Mann war Samstagnachmittag auf der Dorfstraße in Tautendorf unterwegs, als es zum Unfall kam. Er wollte im Einmündungsbereich der Landstraße bremsen. Allerdings rutschte sein Auto einfach weiter und kollidierte mit dem Wagen eines Ehepaares. Bei dem Unfall wurden alle Fahrzeuginsassen leicht verletzt.


Mehr News:


Wetter in Thüringen: Bleibt es frostig?

Und so wie es aussieht, ist die Gefahr von Frost und Glätte im Freistaat noch nicht gebannt. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes musst du auch am Sonntag mit Temperaturen zwischen -2 und 2 Grad rechnen. In der Nacht erwartet dich eine Mischung aus Regen und Schnee. Bei Tiefsttemperaturen zwischen 0 und -4 Grad ist die Gefahr von Glätte und Eis groß.

Der Montag geht ähnlich weiter. Erst am Dienstag klettern die Temperaturen wieder etwas höher und pendeln sich zwischen 4 und 7 Grad ein.