Veröffentlicht inThüringen

Wetter in Thüringen: Von wegen Winter-Wunderland! Experten haben miese Vermutung

Schluss mit Winter? Das Wetter in Thüringen sieht die kommenden Tage wieder ganz anders aus… Das sagen Experten!

u00a9 IMAGO/Bild13, IMAGO/Christoph Worsch

Die heftigsten Wetterlagen in Thüringen seit 1990

Dauerregen, Sturm oder Rekord-Hitze: Das waren die heftigsten Wetterlagen in Thüringen seit 1990.

Das ging schnell! Immerhin ein paar Tage durfte Thüringen das Winter-Wetter genießen. Doch in den kommenden Tagen schlägt das Wetter-Radar wieder in eine andere Richtung aus.

Experten befürchten, dass der Winter in Thüringen erstmal wieder verschwindet.

Wetter in Thüringen: Schluss mit Schnee

Nach ein paar frostigen Tagen, die sich für viele vermutlich schon anfühlten, als sei der Winter offiziell da, geht es jetzt wieder in die entgegengesetzte Richtung. Es soll die kommenden Tage wechselhaft in Thüringen werden.

In der Nacht auf Freitag soll sich stellenweise Nebel breit machen. Im Laufe des Freitagvormittags musst du dann mit Regen rechnen. An einigen Stellen kann es bis zu 9 Grad warm werden, im Bergland bis zu 6 Grad. Durch schwachen Wind dürfte das dann auch spürbar werden.

Zum Wochenende verzieht sich der Regen wieder. Aber Schnee ist dann trotzdem nicht in Sicht. Nachts neblig, vormittags sonnig – so soll es auch am Samstag und Sonntag in Thüringen bleiben. Die Temperaturen fallen dann auch zum Ende vom Wochenende wieder etwas: Bis zu einem Grad Tiefsttemperatur, im Bergland sogar bis zu minus zwei Grad.


Mehr Themen:


Ab Anfang nächster Woche dürften sich neben dem Regen dann aber auch erste Schneeflocken wieder breit machen. Experten gehen davon aus, dass sich dann auch die Temperaturen wieder in einer winterliche Richtung mit Frost und Minusgraden bewegen.