Veröffentlicht inThüringen

Thüringen: Böller-Irrsinn! Vier Jugendliche verletzt – massiver Schaden an beliebtem Gebäude

Die Thüringer Silvesternacht hat ihre Spuren hinterlassen. Das kommt erst nach und nach ans Tageslicht. Alle Infos hier.

© IMAGO / Karina Hessland

Rettungsgasse: So bildest du sie richtig

Wenn sich der Verkehr außerorts staut, muss in Deutschland eine Rettungsgasse gebildet werden. Das musst du dabei beachten.

Böller-Wahnsinn in Thüringen!

Die Silvesternacht hat auch in Thüringen ihre Spuren hinterlassen – sehr zum Leidwesen des Theaters in Erfurt. Und auch nach Silvester hat so manch einer noch nicht genug von der Böllerei. Das haben jetzt vier Jugendliche in Sömmerda zu spüren bekommen.

Thüringen: Fiese Böller-Attacke

Am Donnerstagabend hat eine bislang unbekannte Person einfach so in der Salzmannstraße in Sömmerda einen Böller vom Balkon geschmissen – mitten in eine vierköpfige Gruppe. Zwei Jungs und zwei Mädchen wurden dadurch leicht verletzt. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetzt – allerdings noch gegen einen Unbekannten.

Ermittelt wird außerdem nach der Silvesternacht in Erfurt. Viele Menschen haben den Jahreswechsel auf dem Theaterplatz gefeiert. Dabei wurde auch einiges an Pyrotechnik abgefeuert. Diese Feierei hat ihre Spuren hinterlassen – und zwar am Sicherheitsglas der Fassade des Theaters.


Mehr News:


Die Beamten gehen von einem Schaden in Höhe von gut 50.000 Euro aus. Sie wollen herausfinden, ob ein oder mehrere Personen vielleicht sogar gezielt das Theater mit Pyrotechnik beschossen haben. Wenn du Hinweise geben kannst, dann melde dich bei der Polizei unter folgender Telefonnummer: 0361/7443-0.