Veröffentlicht inThüringen

Wetter in Thüringen: Kommt es jetzt knüppeldick? Expertin sicher – „Nimmt Fahrt auf“

Da kommt ja einiges auf Thüringen zu! Eins sei gesagt: Das Wetter im Freistaat dreht noch einmal ordentlich auf. Alle Infos:

u00a9 IMAGO / Werner Lerooy

Die heftigsten Wetterlagen in Thüringen seit 1990

Dauerregen, Sturm oder Rekord-Hitze: Das waren die heftigsten Wetterlagen in Thüringen seit 1990.

Ein buntes Potpourri hat das Wetter für Thüringen in den kommenden Tagen auf Lager!

Das ist ja für den (fast) April auch nichts Außergewöhnliches. Doch kommt es jetzt in Thüringen knüppeldick? So wird das Wetter im Freistaat:

Wetter in Thüringen: Schneeschauer angekündigt

Na, na, na. Da hat der Thüringer Wald die Ski-Saison beendet, und jetzt soll es laut Wetter-Experten doch noch mal Schnee geben! Doch fangen wir erst einmal bei der Vorhersage für Sonntag, 25. März an: da kanns du getrost auf dem Sofa liegen bleiben. Denn es wird wohl in Thüringen ein nasses Ende der Woche. „Es regnet Bindfäden“, sagt die Wetter-Expertin von wetter.net. Und zum Nachmittag wird es auch noch windig. Die Temperaturen belaufen sich auf neun bis 13 Grad.

+++Urlaub in Thüringen: Amsterdam und Mallorca dürfen einpacken! DIESE Städte im Freistaat liegen voll im Oster-Trend+++

Joa, und dann wird es auch schon weiß. Denn in der Nacht auf Montag nimmt der Wind in Thüringen „richtig Fahrt auf“, wie die Wetter-Expertin sagt – aus den Regenschauern werden dann Schneeschauer. Aber immerhin gibt es auch gute Nachrichten: Da sich die Temperaturen so bei fünf Grad bewegen, bleibt der Schnee nicht liegen. Nervig wird der kurze Wintergruß für die Frühlingsfans trotzdem. Dienstag steigen die Temperaturen dann auch schon wieder auf bis zu acht Grad und die Sonne kommt zumindest ein bisschen raus.


Mehr News:


Leider bleibt es in Thüringen bis Ostersonntag vor allem eins: nass. In dieser Zeit sind Niederschläge bis zu 90 Liter auf den Quadratmeter drin – und am Montag, 27. März, wird der vor allem weiß sein, wie die Wetter-Expertin ankündigt.