Veröffentlicht inThüringen

McDonald’s in Thüringen: Mann bewirft Freundin mit Hamburger – dann wird’s heftig

Ein Paar ist in einer McDonald’s-Filiale in Arnstadt (Thüringen) in Streit geraten. Dann spielten sich skurrile Szenen ab.

McDonald's Logo
u00a9 IMAGO/NurPhoto

Gewahrsam? Festnahme? Was diese Polizei-Begriffe wirklich bedeuten

Spannende Infos findest du im Video.

Skurrile, aber auch unschöne Szenen in einer McDonald’s-Filiale in Arnstadt (Thüringen)!

Ein Mann hat seine Freundin mit einem Hamburger beworfen. Nicht ohne Konsequenzen. Was da genau bei McDonald’s in Thüringen los war, liest du hier.

McDonald’s in Thüringen: Skurrile Szenen in Arnstadt

Der Vorfall ereignete sich am Freitagabend (15. September) in der Alfred-Ley-Straße in Arnstadt. Ein 37 Jahre alter Mann und seine 38-jährige Freundin haben sich zunächst gestritten. Doch dabei sollte es nicht bleiben. Der Mann schnappte sich kurzerhand seinen Hamburger und bewarf damit seine Freundin.

+++McDonald’s bringt neues Menü raus – doch deutsche Kunden müssen Abstriche machen+++

Danach bedrohte er die 38-Jährige sogar mit dem Leben! Grund genug für die Polizei dazwischenzugehen. Die Beamten konnten den Streit schlichten. Für den 37-Jährigen sollte es aber noch ein Nachspiel haben.


Mehr News:


Denn mit fast zwei Promille nahm die Polizei den Mann in Gewahrsam. Er verbrachte die Nacht in einer Polizeizelle. Am nächsten Tag durfte er nachhause gehen – allerdings mit einer Anzeige wegen Bedrohung im Gepäck.