Veröffentlicht inThüringen

Thüringen: Tödlicher Unfall! Junge Autofahrerin hat keine Chance

Bei einem schrecklichen Unfall auf der B249 in Thüringen kam eine junge Frau ums Leben. Hier liest du die Einzelheiten.

© Silvio Dietzel

Laut statistischem Bundesamt: Das sind die häufigsten Unfall-Ursachen

Im Jahr 2022 kam es laut dem statistischen Bundesamt zu rund 2,4 Millionen Unfällen auf deutschen Straßen. In diesem Video verraten wir die häufigsten Unfall-Ursachen.

Was für ein schreckliches Unglück im Kyffhäuserkreis (Thüringen)! Bei einem schweren Unfall in Ebeleben kam am Samstagabend (25. November) eine junge Frau ums Leben. Sie wurde gerade einmal 25 Jahre alt.

Die Polizei versucht derzeit noch herauszufinden, wie genau es zu dem Unglück kommen konnte. Dafür sucht sie auch dringend Zeugen. Hier erfährst du mehr über den tödlichen Unfall in Thüringen.

Thüringen: 25-Jährige kommt von der Straße ab

Alles trug sich nach Angaben der Polizei um etwa 21.30 Uhr auf der B249 zwischen Sondershausen und Ebeleben zu. Die 25-Jährige kam hier mit ihrem VW-Polo aus Sondershausen angefahren, als es kurz vor Gundersleben plötzlich krachte. Sie kam nach rechts von der Straße ab, kollidierte mit der Leitplanke und wurde in ihrem Wagen eingeklemmt. Dabei zog sie sich schwerste Verletzungen zu, sie verstarb wenig später an der Unfallstelle.

Wie genau es dazu kommen konnte, weiß derzeit noch keiner. Die Polizei bestellte deswegen auch einen Gutachter, um den Unfall besser rekonstruieren zu können.

thueringen
Die junge Autofahrerin hatte nach dem Unfall auf der B249 in Thüringen keine Chance. Foto: Silvio Dietzel

Mehrere Polizeistreifen und Rettungskräfte waren vor Ort. Die B249 war mehrere Stunden voll gesperrt. Erst um 3 Uhr nachts konnten die Einsatzkräfte die Straße wieder freigeben.


Mehr News:


Um den Unfall besser aufklären zu können, sucht die Polizei derzeit Zeugen. Wenn du Hinweise hast, kannst du dich jederzeit an die Polizei im Kyffhäuserkreis wenden. Telefonnummer: 03632/661-0.