Veröffentlicht inThüringen

Tierheim Nordhausen teilt rührende Aufnahme – „Hatte einiges hinter sich“

Das Tierheim Nordhausen hat einmal mehr eine rührende Geschichte eines seiner Schützlinge geteilt. Dieses Mal: Rüde Cosmo.

© Tierheim Nordhausen

Fünf Gefahrenquellen im Haushalt für Haustiere

Keine gekippten Fenster oder Schokolade im Haus: Wer sicher gehen will, dass die Haustiere sicher Zuhause leben, sollte diese Gefahrenquellen beachten.

Das Tierheim Nordhausen hat eine herzzerreißende Geschichte im Rahmen seines Online-Adventskalenders geteilt, die die Herzen von Tierfreunden höher schlagen lässt.

In einem rührenden Video zeigen sie Cosmo, einen Hund mit einer bewegten Vergangenheit und einer unglaublichen Transformation. Seine Geschichte zeigt, was Liebe und Fürsorge bewirken kann.

Tierheim Nordhausen: Von schweren Start zu einer zweiten Chance

Cosmo, ein atemberaubender Rüde mit leuchtend blauen Augen, hat schon viel erlebt. Gerade mal 11 Monate alt, hat der Mix aus Deutschem Schäferhund und Australian Shepherd mehrere Besitzerwechsel hinter sich und musste lernen, seine Energie in die richtigen Bahnen zu lenken. Erst als er ins Tierheim kam, begann seine Reise hin zu einem ausgeglichenen Hundeleben. So beschreibt es das Tierheim Nordhauseb in seinem Posting.

Cosmo ist ein wahres Juwel – intelligent, lernwillig und wunderschön. Doch dieser Diamant musste erst geschliffen werden. Bei seiner Ankunft wäre es noch nicht möglich gewesen, ein solches Video mit dem kleinen Wildfang zu drehen, schreibt das Tierheim. Mit klarer und konsequenter Führung zeigt Cosmo, dass er kaum Probleme bereitet. Er hat eine Vorliebe für Männer und benötigt einen Besitzer, der durchsetzungsfähig und hundeerfahren ist.

Die perfekte Umgebung für einen Neuanfang

Das Tierheim Nordhausen postet in der Adventszeit jeden Tage die Geschichte eines ihrer Schützlingen – in diesem Fall war es ein Video von Cosmo, der eine Geschenk-Tüte erhält. Darin: Allerlei Leckerlis und ein Stofftier-Hase. Kaum entdeckt, schnappt sich Cosmo das Plüschtier und macht einen Satz Freudensprünge. Sehr zur Freude der Follower. Für den Freudentanz des Rüden gibt es eine Menge Likes und eine Userin wünscht sich: „Möge ein Weihnachtswunder geschehen.“

+++ Tierheim in Thüringen: Dieses Schicksal macht traurig – „Armes Seelchen“ +++

Für Cosmo wird ein Zuhause gesucht, das ihm Stabilität und die richtige Führung bietet. Ein Haus mit Grundstück wäre ideal, damit er seinen Bewegungsdrang ausleben kann. Kinder oder Kleintiere sollten nicht im Haushalt leben, denn Cosmo braucht alle Aufmerksamkeit und Liebe, die ihm seine neue Familie geben kann.


Mehr News:


Wenn du mehr über Cosmo erfahren möchten oder ihm ein Zuhause geben willst, erreichst du das Tierheim Nordhausen während der Öffnungszeiten unter der Telefonnummer 03631 900101. V