Veröffentlicht inThüringen

Thüringen: Autofahrer kracht gegen Brücken-Geländer – für ihn kommt jede Hilfe zu spät

Jede Hilfe kam zu spät: Einsatzkräfte aus Thüringen konnten einen Unfallfahrer nur noch tot aus seinem Auto bergen. Noch ist unklar, was genau passiert ist.

© Freiwillige Feuerwehr Harth-Pöllnitz

Laut statistischem Bundesamt: Das sind die häufigsten Unfall-Ursachen

Im Jahr 2022 kam es laut dem statistischen Bundesamt zu rund 2,4 Millionen Unfällen auf deutschen Straßen. In diesem Video verraten wir die häufigsten Unfall-Ursachen.

Tragisches Ende eines Rettungseinsatzes in Thüringen!

Einsatzkräfte aus Thüringen konnten einen Autofahrer nur noch tot aus seinem Unfallauto bergen. Er wurde nur 46 Jahre alt.

Thüringen: Schlimmer Unfall in Burkersdorf

Passiert ist das Ganze am Sonntag (3. Dezember) gegen 9 Uhr in Burkersdorf, einem Ortsteil der Gemeinde Harth-Pöllnitz im Landkreis Greiz. Laut Polizei und Feuerwehr war ein Autofahrer mit seinem Renault gegen ein Brücken-Geländer gekracht – warum blieb zunächst unklar.

Jede Hilfe kam zu spät: Einsatzkräfte aus Thüringen konnten einen Unfallfahrer nur noch tot aus seinem Auto bergen. Noch ist unklar, was genau passiert ist.
Hier endete das Leben es 46 Jahre alten Mannes auf tragische Weise. Foto: Freiwillige Feuerwehr Harth-Pöllnitz

Der 46-Jährige Fahrer war nicht mehr ansprechbar als die Einsatzkräfte ankamen. Zwar versuchten sie alles, um den Mann zurück ins Leben zu holen – aber leider schafften sie das nicht. Der Mann starb an der Unfallstelle.


Mehr News:


Die Kripo Gera versucht jetzt herauszufinden, warum der erst 46 Jahre alte Renault-Fahrer ums Leben kam. Wegen des Unfalls? Glätte? Oder ist er womöglich schon davor hinterm Lenkrad zusammengebrochen?