Veröffentlicht inThüringen

Erfurter machen traurige Entdeckung! „Manche Menschen muss man nicht verstehen“

In Erfurt haben Tierschützer eine furchtbare Entdeckung gemacht. Nun versuchen sie, ihren Schützling zu retten.

© picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild

Was du über die Stadt Erfurt wissen solltest

In diesem Video stellen wir dir die thüringische Hauptstadt vor.

Tierschützer in Erfurt haben einen furchtbaren Fund gemacht. Auf dem Gelände eines Tierheims haben sie einen völlig verwahrlosten und dreckigen Kater gefunden.

Jetzt suchen sie in den sozialen Medien nach dem eigentlichen Besitzer.

Erfurter Tierheim sucht Katzenhalter

Es sieht alles nach einer herzlosen Aussetz-Aktion aus. Am Mittwoch war auf dem Gelände des Tierheims Erfurt im Andreasried ein schon in die Jahre gekommener schwarzer Kater aufgetaucht. Es hat den Anschein, als hätte man das Tier einfach zurück gelassen.

+++ Erfurt: Millionen-Projekt am ehemaligen Güterbahnhof! Geht es dem Zughafen an den Kragen? +++

Doch die Tierschützer des Tierheims geben den Glauben an das Gute im Menschen nicht auf. Bei Facebook schreiben sie: „Wir hoffen auf diesem Weg, dass er vermisst wird und er nicht einfach bei uns ‚entsorgt‘ wurde“. Die Leser des Posts sind entsetzt. „Wie kann man nur“, schreibt eine Userin.

Riesige Anteilnahme von Erfurtern

„Ach du armer kleiner Kerl, kaum ist man älter, wird man abgeschoben. Ich hoffe, dass du bald ein neues und gutes Zuhause findest, wo du geliebt wirst“, bemitleidet ein anderer den schwarzen Kater.

Hier klicken, um den Inhalt von Facebook anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Facebook.

Als die Mitarbeiter des Tierheims den Kater am Mittwoch entdeckten, ließ er sich problemlos einfangen. Sein Alter wird auf mindestens zehn Jahre geschätzt, eher älter. Nach ersten Erkenntnissen ist das Tier kastriert und gechipt, allerdings sei der Chip bei keiner der gängigen Anlaufstellen registriert.


Mehr News:


Die Tierschützer hoffen nun, mithilfe ihres Aufrufs bei Facebook den Halter des Katers zu finden. Die Unterstützung der Leser ist groß. Der Beitrag wurde bereits mehr als 290 Mal geteilt.

Wenn du dabei helfen kannst, den alten Herren auf vier Pfoten wieder nach Hause zu bringen, kannst du dich beim Tierheim in Erfurt per Mail an tierheim@stadtwerke-erfurt.de melden.