Veröffentlicht inThüringen

Thüringen: Metallplatte durchbohrt Auto – Fahrer im Krankenhaus

Ein unerklärlicher Unfall auf einer Behelfsstraße in Thüringen endet für Fahrer im Krankenhaus. Was genau passiert ist:

thueringen

Laut statistischem Bundesamt: Das sind die häufigsten Unfall-Ursachen

Im Jahr 2022 kam es laut dem statistischen Bundesamt zu rund 2,4 Millionen Unfällen auf deutschen Straßen. In diesem Video verraten wir die häufigsten Unfall-Ursachen.

Dramatischer Unfall in Thüringen!

Ein scheinbar normaler Dienstagmorgen nahm für einen 43-jährigen PKW-Fahrer eine unerwartete und gefährliche Wendung. Während seiner Fahrt auf einer Behelfsstraße in der Nähe von Zeulenroda-Triebes, einem Ortsteil im thüringischen Greiz, kam es zu einem bizarren Unfall, der ihn ins Krankenhaus brachte.

Thüringen: Gefährliche Fahrt endet im Krankenhaus

Der Mann war mit dem Fahrzeug am Mittwochmorgen (20. März) gegen 9.30 Uhr auf dem Weg von Dörtendorf in Richtung Brückla, als plötzlich eine Metallplatte aus der Straße hervorbrach und sich unter seinem Fahrzeug verkeilte.

+++ Thüringer Familienbetrieb macht dicht! Nach über 120 Jahren ist HIER Schluss +++

Dieser Vorfall führte zu erheblichem Sachschaden am Wagen. So berichtete die Thüringer Polizei, dass der Fahrer aufgrund der Verletzungen, die er bei dem Unfall erlitt, zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste.


Mehr News:


Die Ursache des Unfalls ist noch unklar und Gegenstand der Ermittlungen. Die Polizei in Thüringen ist bemüht, die genauen Umstände zu klären, die zu diesem ungewöhnlichen Vorfall führten. Der Zustand der Behelfsstraße und die Frage, wie es zur Lösung der Metallplatte kommen konnte, stehen im Fokus der Untersuchungen.

Dieser Artikel wurde teils mit maschineller Unterstützung erstellt und vor der Veröffentlichung von der Redaktion sorgfältig geprüft.