Veröffentlicht inThüringen

Thüringen: Kleines Mädchen verliert geliebten Hund – was es dann macht, rührt zu Tränen

Der Hund ist der beste Freund des Menschen. Stirbt er, hinterlässt er eine große Lücke. Das musste jetzt eine Familie aus Thüringen erleben.

u00a9 IMAGO/Cavan Images

So schützt du deinen Hund bei der Sommerhitze

Alle Infos findest du im Video.

Wenn das geliebte Haustier stirbt, hinterlässt es eine große Lücke in der Familie. Das musste jetzt auch ein sechsjähriges Mädchen aus Thüringen erfahren. Denn die Kleine hat ihren geliebten Hund verloren.

Doch statt nur zu trauern, haben sich Mama und Tochter eine besondere Aktion überlegt, die zu Tränen rührt. Und die hat mit dem Tierheim Nordhausen zutun.

Thüringen: Mädchen mit besonderer Aktion

Das Team des Tierheims in Nordhausen kümmert sich liebevoll um all die Fellnasen , die ihr Zuhause verlieren, auf der Straße aufgelesen werden – und auf ein neues Zuhause hoffen. Das braucht nicht nur viel Liebe und Zuwendung, sondern auch Futter, Spielzeug und Geld. Darum freuen sich die Mitarbeiter immer über Spenden.

+++ Erfurt: Beliebter Laden auf einmal dicht! „Wir haben wirklich gekämpft“ +++

Und da kam die Post von der sechsjährigen Lotta und ihrer Mama gerade recht. Auch, wenn sie einen traurigen Hintergrund hat. Die Mitarbeiter konnten in der Box einiges an Futter und Leckerlis finden – und einen Brief. Und der geht wirklich ans Herz. Denn ihre Familie hat den geliebten Hund Fin verloren. Er war nicht nur ein Tier, sondern vor allem auch Familienmitglied und bester Freund für das kleine Mädchen.

Das Tierheim Nordhausen hat besondere Post bekommen. Foto: Tierheim Nordhausen

Tierheim-Mitarbeiter gerührt

Sein Verlust hinterlässt eine große Lücke in der Familie. Doch in ihrer Trauer wollen Mama und die Sechsjährige auch etwas Gutes tun. „Mama und ich haben uns gedacht, dass wir mit dem restlichen Futter anderen Hunden eine Freude machen wollen“, heißt es in dem Schreiben. Doch das ist noch nicht alles. „Ich habe aus meiner Spardose noch eine kleine Spende für die vielen Tiere dazugelegt, macht weiter so eine tolle Arbeit.“


Mehr News:


Eine Geste, die auch die Mitarbeiter des Tierheims Nordhausen berührt. „Wie süß ist das denn bitte, liebe Lotta, Dankeschön“, heißt es bei Facebook.