Weimar: Hubschrauber kreist über Stadt – das steckt dahinter

Über ganz Weimar kreist der Hubschrauber der Polizei. (Symbolbild)
Über ganz Weimar kreist der Hubschrauber der Polizei. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Einsatz-Report24

Weimar. Anwohner dürften sich am Donnerstagmorgen über den Hubschrauber und großen Polizei-Einsatz an der Hans-Eiden-Straße in Weimar gewundert haben.

Weimar: Was ist passiert?

Nach ersten Informationen soll der Lotto-Tabak-Laden in der Hans-Eiden-Straße überfallen worden sein.

-----------------------

Das ist die Stadt Weimar:

  • älteste Aufzeichnungen über Weimar reichen bis 899 zurück
  • „Weimar“ bedeutet ursprünglich „Heiligtumsee“
  • mit rund 65.000 Einwohnern (Stand 2019) die viertgrößte Stadt Thüringens
  • bekannt für das kulturelle Erbe und die Epoche der Weimarer Klassik; Standort des Goethe- und Schillerdenkmals, des Goethe- und Schiller-Museums sowie des Bauhaus-Museums mit Werken von Walter Gropius
  • Oberbürgermeister ist Peter Kleine (parteilos)

-----------------------

Um die Täter ausfindig zu machen, kreiste ein Hubschrauber über den Norden der Stadt.

_________________________

Mehr Themen aus Weimar:

_________________________

Weitere Informationen folgen in Kürze. (mbe)