Weimar: Schlimmer Unfall! Krankentransport kracht in Lkw – Mann eingeklemmt

Wie verhalte ich mich richtig bei einem Unfall?

Wie verhalte ich mich richtig bei einem Unfall?

2018 gab es in Deutschland mehr als 300.000 Unfälle im Straßenverkehr ,bei denen Personen zu Schaden kamen. Wir zeigen, wie du dich verhalten solltest, wenn du Zeuge eines Unfalls wirst.

Beschreibung anzeigen

Weimar. Heftiger Unfall in Weimar!

In Weimar wollte ein Krankentransporter einem entgegenkommenden Auto ausweichen – in der Folge kracht der allerdings in einen Lkw. Der Fahrer des Lkws ist dabei eingeklemmt worden – fünf Personen sind zum Teil schwer verletzt.

Weimar: 21-jähriger Autofahrer gerät in Gegenverkehr

Wie die Polizei mitteilt, ist ein 21-jähriger Suzuki-Fahrer am Montagnachmittag auf der B85 zwischen Troistedt und Nohra in den Gegenverkehr geraten. In dem Moment kam allerdings gerade ein Krankentransporter aus der entgegenkommenden Richtung – der 59-jährige Fahrer versuchte dem Suzuki auszuweichen.

-------------------------------

Erste Hilfe leisten – das kannst du tun!

  1. Bei einem Unfall die Unglücksstelle absichern.
  2. Den Notruf unter 112 oder 110 wählen.
  3. Ständig die lebenswichtigen Funktionen des Verletzten kontrollieren.
  4. Im Fall der Fälle: Wiederbelebung starten / Blutungen stillen.
  5. Stabile Seitenlage.
  6. Die Person mit einer Rettungsdecke wärmen. Dabei auch auf Wärme von unten achten.
  7. Psychische Betreuung: Mit der betroffenen Person sprechen, ihr über den Kopf streichen. Auch Bewusstlose spüren diese Fürsorge.

-------------------------------

Doch das gelang dem Fahrer nicht – und er prallte in einen Lkw. Dabei ist der 51-jährige Lkw-Fahrer eingeklemmt worden. Die Feuerwehr musste ihn aus dem Führerhaus schneiden.

Fünf teilweise schwer verletzte Personen bei Unfall in Weimar

Bei dem Unfall haben sich insgesamt fünf Menschen verletzt. Drei davon schwer.

-------------------------------

Mehr Themen:

-------------------------------

Alle sind in umliegende Krankenhäuser gebracht worden. (jko)