Herzzerreißend! Kleine Katze Möhrchen lebt in Erfurt im Pflegeheim – jetzt ist sie gezwungen auszuziehen

Sie lebt seit Jahren an der Seite ihres Frauchens. Sogar ins Pflegeheim begleitete Möhrchen ihre Halterin. Jetzt muss sie jedoch ausziehen.  (Symbolbild)
Sie lebt seit Jahren an der Seite ihres Frauchens. Sogar ins Pflegeheim begleitete Möhrchen ihre Halterin. Jetzt muss sie jedoch ausziehen. (Symbolbild)
Foto: Imago Images/Westend61

Erfurt. Das Tierheim Erfurt musste für eine kleine Katze namens Möhrchen ein neues Zuhause suchen. Denn von ihrer Besitzerin muss sie sich bald trennen – aus einem herzzerreißenden Grund.

Erfurt: Katze Möhrchen muss aus Pflegeheim ausziehen

Möhrchen ist wahrlich eine treue Seele, derzeit lebt sie mit ihrem Frauchen im Pflegeheim. Schon seit Jahren weicht sie ihm auch nicht mehr von der Seite. Doch jetzt scheint das Schicksal unaufhaltbar.

„Leider geht es meinem Frauchen gar nicht gut und deshalb halte ich Ausschau nach einem neuen Zuhause“, so liest man in dem Gesuch und ahnt zwischen den Zeilen, dass die Katzenhalterin nicht mehr lange an der Seite von Möhrchen weilen wird.

Möhrchen und Frauchen verbringen die letzten Stunden beieinander

Möhrchen soll noch die letzten Stunden mit ihrer besten Freundin verbringen dürfen, doch dann muss sie in ein neues Zuhause. Im Pflegeheim habe man sich schon umgehört, dort konnte sich nichts Passendes finden, so steht es unter dem Beitrag.

Verschmuste Katze sucht ein neues Zuhause

Die Katzendame ist auch schon betagte 17 Jahre alt, aber noch super fit und verschmust, so das Tierheim. Sie ist sterilisiert, mittlerweile an Wohnungshaltung gewöhnt und bringt allerlei Utensilien wie Kratzbaum, Katzenklo und Transportbox mit, so preisten die Pfleger die kleine Samtpfote an. Mit Erfolg: Innerhalb weniger Tage hat sich ein neues liebevolles Zuhause für Möhrchen gefunden.

------------------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

------------------------------------

(aj)