Erfurt wird zum Insta-Star! DIESE Memes aus Thüringen erobern jetzt Instagram

Foto: imago images / photothek, Screenshot: Instagram

Erfurt. Die Bilder verbreiten sich wie ein Lauffeuer – mit diesem Erfolg hat wohl keiner gerechnet! Eine Gruppe aus Erfurt wollte ihrer Heimat ein ganz besonders Zeichen setzen und ist schon jetzt ein kleiner Internet-Star.

Kaum einen Monat ist es her, als die Puffi-Gang aus Erfurt ihr erstes Foto veröffentlichte und schon jetzt folgen ihr über 3000 Fans.

Erfurt erobert Instagram: Thüringer Memes werden zum lokalen Hit!

Mit Memes aus der Landeshauptstadt erobert eine anonyme Gruppe gerade Instagram. Täglich postet der Kanal „puffbohnen_memes“ unter dem Pseudonym „Andrea Wausebein“ Fotos und Videos über alles, was die Erfurter so bewegt. Aber Achtung! Nur mit Humor zu genießen!

Erfurter Instagram-Kanal mit schnellem Zuwachs

Am 27. Dezember startete das Projekt mit einem Ausblick, welche Themen rund um Erfurt abgegrast werden könnten. Von der Evag über den Anger, von Fußball über die Buga, das Krämerbrückenfest oder hiesige Produkte wie den Born-Senf – hier wird mit allem abgerechnet. Und es scheint gut anzukommen.

Nicht nur Spaß soll transportiert werden: der Insta-Kanal teilt dazu noch spannende Infos, die ihre Memes nicht nur einordnen, sondern auch zum Nachdenken anregen.

Erfurt Memes: Lustige Clips mit Tiefgang

So findet man auf dem Kanal etwa einen Clip über die Regenschirm-Attacke an einem Fahrradfahrer, der unerlaubt über den Anger fuhr. Diese Tat schlug damals heftige Wellen und darf natürlich bei den „puffbohen_memes“ nicht fehlen. (>> Video vom Anger: Mann schockt mit Angriff vor laufender Kamera)

„Als Ordnungsamt Oli diesen Clip zum ersten Mal auf YouTube gesehen hat, hatte er Tränen in den Augen vor Lachen und tagelang Bauchmuskelkater“, schreibt die Gruppe zu dem Video und weiter: „Dann haben wir uns betrunken und über Selbstjustiz gesprochen, aber das ist ein anderes Thema.“

Hier wird mit Erfurt abgerechnet!

Ein Comic über gehäufte Fahrrad-Diebstähle in Erfurt wird kurzerhand angereichert mit einer Polizeistatistik. Da hat der Follower neben einem Lächeln auf den Lippen sogar noch einen Mehrwert mitbekommen.

Eines steht aber fest: Hier wird alles auf die Schippe genommen. Selbst vor Politikern oder großen Unternehmen wird kein Halt gemacht. Tagesaktuell erschien hier etwa Bild eines Container voller Altglas zur plötzlichen Schließung des Rewe auf dem Roten Berg. „Erster Einblick in den Ersatzcontainer“, steht es neben Bild. Das Vorhaben der Rewe-Group hat stadtweit für Furore gesorgt. (>> Hier zum vollständigen Bericht)

Erfurt wird Hops genommen

150 Beiträge haben die „puffbohnen_memes“ innerhalb von nur drei Wochen veröffentlicht und täglich werden es mehr. Themen scheinen der Gruppen jedenfalls so schnell nicht auszugehen. „Blöd, lustig und daneben – immer aber authentisch und fernab von Klischees sollen die Puffbohnen-Memes bleiben.“, verspricht der Instagram-Newcomer in einem Beitrag der .

Ihr wollt einen Blick wagen? Hier geht es zum Instagram-Kanal: puffbohnen_memes.

(aj)