Erfurt: Polizisten halten Mercedes an – und können nicht fassen, wer da am Steuer sitzt!

Die Polizei in Erfurt hat einen viel zu jungen Autofahrer gestoppt. Mit an Bord hatte er noch weitere Kinder... (Symbolbild)
Die Polizei in Erfurt hat einen viel zu jungen Autofahrer gestoppt. Mit an Bord hatte er noch weitere Kinder... (Symbolbild)
Foto: imago images / Jochen Tack

Erfurt. Ihren Augen nicht trauen, konnte vermutlich eine Polizeistreife aus Erfurt, die einen Autofahrer kontrollierte.

Im Norden von Erfurt war der Mercedes den Beamten ins Auge gefallen. Bei der Kontrolle am Montag dann die Überraschung!

Erfurt: Polizei stoppt Mercedes – und traut ihren Augen nicht

In dem Mercedes Benz saßen insgesamt vier Personen. Unter anderem drei Kinder im Alter zwischen elf und 15 Jahren. Und am Steuer – ein 13 Jahre alter Junge!

---------------------------------

Mehr aus Erfurt:

---------------------------------

Offenbar hatten die Kinder das Auto kurzerhand für eine „Spritztour“ entwendet – ohne deren Wissen.

„Die Eltern des jungen Fahrers staunten nicht schlecht, als die Polizei mit ihrem Sprössling vor der Tür stand“, berichtet die Polizei. Zum Glück blieben aber wohl alle Beteiligten bei dem „Ausflug“ unverletzt. (fno)