Erfurt: Teenager hört Kratzen an der Tür – darauf erlebt er eine böse Überraschung

Ein Mann aus Erfurt hörte verdächtige Geräusche an der Tür. Er rief die Polizei! (Symbolbild)
Ein Mann aus Erfurt hörte verdächtige Geräusche an der Tür. Er rief die Polizei! (Symbolbild)
Foto: Maximilian Schönherr/dpa

Erfurt. Eine böse Überraschung hat am Mittwoch ein 19-jähriger Mann aus Erfurt erleben müssen. Er rief sofort die Polizei Erfurt!

Erfurt: 19-Jähriger hört verdächtige Geräusche

Der Teenager hatte sich in seiner Dachgeschosswohnung in der Stauffenbergallee aufgehalten, als er zutiefst beunruhigende Geräusche hörte!

Er vernahm ein Kratzen und Schaben an der Tür. Aus Sorge, dass es sich um Einbrecher handeln könnte, rief er die Polizei.

-----------------------------------

Mehr aus Erfurt:

-----------------------------------

Die Beamten stellten vor Ort zwar keinen Einbrecher fest. Tatsächlich befanden sich aber an der Tür Spuren, die auf einen versuchten Wohnungseinbruch hindeuteten. Der 19-Jährige könnte also gerade noch etwas Kriminelles verhindert haben. (fno)